Anzeige
MPeX.net Suche

Kommentar zu iTunes 10.2.1

1 | 2 | 3 | 4 | 5 >
Seite 1 von 5

» Eigenen Kommentar hinterlassen

iTunes 10.2.1
(07.07.2011)
von allen Medienspielern halte ich iTunes inzwischen für das übelste, was das aktuelle Angebot so hergibt. Eine sinnentleertere Art einer Mediathek konnte ich nicht finden. Ob es um die Ablagestruktur, die Bibliotheksinternen Pfade, die Tags, die Sortierung, das Handling von Samplern, Compilations oder was auch immer geht ... iTunes verbockt es. OK, es kann nach Zahlen sortieren, Bewertungszähler aufschreiben und Klicks inkrementieren. Wäre nicht der zwar immer zu späte aber funktionierende Store und die Synchronisation mit allerlei kleinen Devices, kann ich mir nicht vorstellen, dass abgesehen von vereidigten Apple-Mitarbeitern jmd damit seine Sammlung zerschießen würde. die Wertung 2 hat es von mir nur bekommen, weil sich ja immerhin starten lässt. ... leider eigentlich.
iTunes 10.1
(05.02.2011)
Ich stimme meinem Vorredner zu. An iTunes kann definitiv noch viel verbessert werden. Zum aktualisieren der Media-Bibliothek gibt es ein separates Updater-Programm, was das erledigt. Leider ist es nur unglaublich langsam. Was ich gut an iTunes finde: Die Organisation meiner Musik geht sehr leicht und schnell. Es kann meinen IPod mit Musik versorgen! ;)
iTunes 10.0.1
(08.11.2010)
Ich halte iTunes (Windows) für eines der schlechteren Programme. Nachvollziehen kann ich nicht, warum dieses Programm dermaßen beliebt ist. - iTunes ist auf meinen Rechner (Quadcore E6600) unglaublich träge. Wenn es nach Musik scannt oder Genius aktiviert kann man mit dem Rechner nicht mehr arbeiten. - Ich habe meine Musik auf einem Netzwerklaufwerk liegen. Änderungen an diesem Verzeichnis, also wenn ich neue Musik dorthin kopiere, bekommt iTunes nicht mit. Daher fehlen in der Datenbank Unmengen an MP3s. Man muss dann immer den Ordner neu als Medienordner hinzufügen. Dann fängt iTunes wieder an ALLES zu scannen... was entsprechend dauert. - Das Filtern der Sammlung nach Genre, Künster usw. ist scheinbar nicht möglich. Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr negative Dinge fallen mir ein. Von daher überlasse ich jedem selbst, seine Erfahrungen mit iTunes zu machen.
iTunes 9.2.1
(22.07.2010)
Viele wichtige Funktionen vom Windows Media Player 9 Fehlen: schnelel Umsortieren, Suche als neue Playlist, aktuelle Playlist bearbeiten und umsortieren: Songs per hand einpflegen.
iTunes 9.2
(20.06.2010)
Fairerweise sollte man vielleicht zwischen der Version für MacOS und Windows unterscheiden. Die Windows Version wirkt ziemlich überladen und kommt auch beim Funktionsumfang lange nicht an dieMacOS Version heran.
iTunes 9.1
(18.04.2010)
Version 9.1 schmiert ab, wenn man Winamp 5.572 parallel nutzt. Mies ist auch, dass es kein Plug-Ins gibt, besonders die fehlenden Inter-Radio-streams sind sehr schlecht.
iTunes 8.1
(01.04.2009)
Das seh ich genauso bei meim Ipod Touch steht auch immer keine Rückmeldung, ansonsten ist das programm echt gut.
iTunes 8
(16.09.2008)
Das Programm funktorniert net gut mit meine iPod Touch,es zeigt immer ,, keine Rückmeldung" an
iTunes 7.7
(14.07.2008)
das programm an sich ist gut un weiter zu empfehlen. aber leider lässt sich das programm auf manchen computern nicht öffnen... sehr schade! es wird daran gearbeitet das problem zu lösen .!
iTunes 7.6.1
(16.03.2008)
Ich finde es noch nicht so gut, denn man muss noch einiges besser machen z.b. wenn ich jetzt meinen iPod an iTunes anschließe kann ich die vorhandene musik von iPod nicht auf iTunes kopieren das ist nicht gerade das Ideale System. ( Ihr hättet mehr gewinn wenn ihr das überarbeiten würdet , dann wäre das programm richtig gut. )
iTunes 7.5
(13.02.2008)
Unterstützung für die meisten Formate (FLAC, MPC, WavePack, OGG etc. ) nicht vorhanden. Das einzige, das wirklich gefällt, ist das von Apple zugekauft "CoverFlow". Dies erfordert unter Windows allerdings wirkliche Rechenpower.
iTunes 7.5
(01.02.2008)
super
iTunes 7.5
(07.11.2007)
Wenn Ich Dj Bin Dann Ist Itunes Blöd Weil Es Alles Abspielt Was Ihm In Die Querre Kommt Ob Wohl Man Das Einstellen Kann Ist Das Blöd Deshalb Emfele Ich Winamp 2.91 Deutsch Bei MpeX.net ! Wenn Beschwerden Dann Melden Bei Nokid@icqmail.com
iTunes 7.5
(07.11.2007)
..unterstützt nur knapp die hälfte meiner Musikvideos..Player sehr schlechte Wiedergabequalität...
iTunes 7.4.1
(12.09.2007)
Für iTunes Windows Version ist der größte Kritikpunkt natürlich der Ressourcenverbauch. Auf Mac läuft es 5mal schneller als bei Windows-Rechnern. Trotzdem würde ich nicht auf iTunes verzichten, weil es viele Ansprüche erfüllt und meine Verwaltung von Musik , Podcast und Videos vereinfacht
iTunes 7.3
(19.08.2007)
Ich will keine Mediensuite auf meinem Rechner, die ständig Resourcen vebraucht, um eine unsinnige Medienbibloithek zu pflegen. Ich habe meine Musik sorgfältig in Ordnerstrukturen organisiert. Um Musik auf den iPod zu kopieren empfehle ich die iPod Software PoddoX (Freeware). PoddoX ist sehr schlank und schnell und einfach zu bedienen. So kann ich gut auf iTunes verzichten.
iTunes 7.3
(12.07.2007)
Intuitive Bedienung, optisch ansprechend. Einzigartige Funktionen wie Cover Flow runden das ganze ab. Leider dauert (evtl. nur unter Windows) der Start etwas lange und beim Beenden muss erst noch die Datenbank gesichert werden, was auch einige Zeit in Anspruch nimmt. Wenn noch ein paar weitere Programme offen sind, reagiert iTunes ausserdem manchmal ziemlich träge.
iTunes 7.3
(04.07.2007)
Die Windows-Version läuft auf meinem Notebook mit Vista tadellos, aber doch ein Stück schwerfälliger als die Mac-Version. Sie ist optisch nicht ganz toll wie auf Mac OS X, aber funktioniert prima.
iTunes 7.2.0.34
(22.06.2007)
ich hab halt ne ipod und ich fidn itunes echt super nur such ich skins und wenn jmd. die adresse hat kann er sie mir psl schicken!
iTunes 7.2.0.34
(11.06.2007)
"iTunes hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden." - ... und das war's.


1 | 2 | 3 | 4 | 5 >

« Zurück iTunes 10.2.1
« Kommentare zu anderen Einträgen

Anzeige
Copyright © 2022 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex