Anzeige
MPeX.net Suche

Kommentar zu LAME 3.99.5

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 >
Seite 1 von 11

» Eigenen Kommentar hinterlassen

LAME 3.99.5
(11.07.2016)
sv5ZYZ
LAME 3.99.5
(16.01.2013)
gut
LAME 3.99.5
(07.12.2012)
ich kann mit messer zwar aufnehmen hör aber nichts beim Abspielen, was kann ich machen?
LAME 3.99.3
(15.03.2012)
Richtig, 3.99.5, und es wurde u. a. ein Bug behoben, der Artefakte bei der Dekodierung erzeugen konnte, bitte aktualisieren.
LAME 3.99.3
(13.03.2012)
Gibt mittlerweile sogar schon 3.99.5 ;-)
LAME 3.99
(29.11.2011)
Nein 3.99 vers.3
LAME 3.99
(26.11.2011)
Wir sind übrigens bereits bei Lame 3.99.2!
LAME 3.99
(06.11.2011)
Aktuell ist 3.99.1
LAME 3.98.4
(18.02.2011)
Einfach und effektiv. Mehr braucht's nicht. Vielen Dank!
LAME 3.98.2
(11.09.2009)
Hallo erstmal ich wollte fragen ob dieses programm was kostet
LAME 3.98.2
(08.08.2009)
sehr gut
LAME 3.98.2
(27.02.2009)
Das habe ich auch gerade gemerkt ^^ Und siehe da, alles vorhanden. Ich dachte schon warum sind denn nur VisualStudio Endungen hier. Naja, auf das dieser Beitrag jemanden helfen möge! Tschü
LAME 3.98.2
(27.02.2009)
Leute nehmt den Download-Link von dieser Seite hier anstatt euch den Quellcode von der Lame-Homepage herunter zu laden. Dann bekommt ihr auch die exe un dll.
LAME 3.98.2
(27.02.2009)
Das mit den Dateiendungen, oder eher das KEINE Dateiendungen, finde ich auch recht seltsam! Ich finde keine lame_enc.dll um die im CD-ex einzubinden... grrr...
LAME 3.98.2
(13.11.2008)
Ich würde Lame gerne nutzen. Leider wird das Archiv mit verschiedenen Extraktionsprogrammen bei allen Dateien ohne Dateiendung entpackt. Und nun? Alles mit Hand eingeben? Narf!!!!
LAME 3.98.2
(19.10.2008)
Für MP3 Kodierung ist LAME die erste Wahl. Version 3.98.2 ist einfach TOP! Die -V x Presets bringen einfach hervorragende Qualität. Den Minusounkt "nicht für niedrige Bitraten optimiert" kann man an sich rausstreichen, LAME setzt in jeder Hinsicht die Referenz schlechthin dar, es sei denn man will (noch) in CBR unter 128 kbps kodieren, dann sollte man doch zu nem FhG Kodec greifen. Ansonsten ist die VBR Technologie von LAME die ausgereifteste und qualitativ absolut spitze. Kann mit den moderneren Codecs wie Vorbis und AAC locker mithalten (bis auf sehr niedrige Bitraten im <110 kbps Bereich, da stellt AAC momentan die Referenz dar, gefolgt von Vorbis)
LAME 3.98.2
(06.10.2008)
Schlicht und einfach: Die Qualität ist überragend!!!!
LAME 3.98.2
(03.10.2008)
Leider ist die 3.98.2 nicht mehr kompatibel zu Windows 98SE :-( Die 3.98 funktionierte noch einwandfrei. Sorry, aber was soll sowas :(
LAME 3.98
(30.08.2008)
Zum Kommentar mit RazorLame: RazorLame 1.1.5a ist von Februar 2006! Da gibts nun wirklich neuere Alternativen! Lame 3.98 ist natürlich top!
LAME 3.98
(30.08.2008)
das Programm soll man nicht öffnen,. Man benutzt es für Programme wie Tunebite, CDex und andere Mp3-Umwandler. Aus rechtlichen Gründen dürfen Ripper Lame-Codec wohl nicht integriert haben. Gruß Peter


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 >

« Zurück LAME 3.99.5
« Kommentare zu anderen Einträgen

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex