Anzeige
MPeX.net Suche

Kommentar zu Messer 0.992

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
Seite 1 von 6

» Eigenen Kommentar hinterlassen

Messer 0.992
(26.05.2015)
Meiner Meinung nach ist das Programm Messer ziemlich gut geeingnet um Musik von der Soundkarte aufzunehmen. Die Pausefunktion ist optimal um verschiedene Titel voneinander zu trennen und sie dann durch eine Musikerkennung laufen zu lassen, damit man am Ende eine Sounddatei hat, die man z.B. in die Itunes Bibliothek aufnehmen kann. Allerdings ist das Programm nichts für Leute die mal kurz in 0 8 15 was aufnehmen wollen, da man sich wirklich ein bisschen in die ganzen Einstellungen reinfuchsen muss, bevor man letztendlich mit dem Aufnehmen beginnen kann. Wer Hilfe Hilfe bei der Konfiguration braucht kann mich gerne anschreiben: geselle62265@web.de
Messer 0.992
(02.01.2014)
Keine "fast Food" Software. Nicht für Leute, die alles vorgekaut bekommen müssen. Die Funktionalität ist "sehr gut" einprogrammiert. Ich glaube der Autor hatte zu dem Zeitpunkt des Entstehens des Tools das Augenmerk auf Ressourcenschonende aber zuverlässige Funktionalität gelegt. Leider zu Lasten der Benützerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. Wenn man "denken" kann und es ein mal verstanden hat gibt es nach fast zehn Jahren immer noch nichts Besseres für lau, welches auf Boardmitteln eines Handelsüblichen Rechners baut. Ein Programm für Puristen. Zwischendurch habe ich auch andere Sachen ausprobiert. Aber Immer zurück zu "Messer" gekehrt.
Messer 0.992
(25.11.2010)
Welch ein Schwachsinn. Völlig undurchsichtiges Programm.
Messer 0.992
(11.04.2010)
Wieso klingt es bei mir Blechernd wenn ich per Internet Musik aufnehme. Es hört sich schlimm an. Wer kann mir helfen dieses zu beheben.
Messer 0.992
(15.11.2009)
Nutze das Programm seit Jahre für Podcasts und bin sehr zufrieden. Sehr empfehlenswert!
Messer 0.992
(19.09.2009)
nutze Messer seit einem halben Jahr und habe keinerlei Probleme; als einigermaßen erfahrener User dürften Installation und Gebrauch problemlos sein; gegenüber anderen Playern bzw. Recordern finde ich ihn sogar einfacher und ohne Ballast; Aufnahme, Aussteuerung und Dateiformat werden festgelegt - wer will kann noch programmieren - das wars - mehr braucht man auch nicht; schneiden usw. wird mit anderen Programmen erledigt - aber nicht jeder will schneiden und deshalb ist das so gut; für einen 10 Jahre alten Recorder ohne update deshalb 10 Punkte Fehlermeldungen sind auf Windoof-Fallen bzw. falsche Einstellungen oder eigene Systemfehler zurückzuführen
Messer 0.992
(26.08.2009)
Sorry, aber so ein schlechtes Programm habe ich schon lange nicht mehr gesehen! Alles nach Anleitung installiert und eingestellt (ja, auch die lame dll, usw.) aber nix funktioniert. Es werden keine Lieder aufgenommen, obwohl alles danach aussieht. Drückt man dann auf Aufnahme beenden, erscheint in der Statusleiste ein winzige Fehlermeldung. Welcher Fehler auftritt? Gute Frage, dazu schweigt sich dieses Programm leider aus! Egal was ich versuche, es sind keine Aufnahmen möglich! Keine Ahnung, ob nur Nerds das Ding zum laufen bringen aber jedem "Normalverbraucher" kann ich nur empfehlen: FINGER WEG, wenn euch eure Nerven lieb sind. Ich bin nicht der erste, der an diesem tollen Programm verzeifelt!
Messer 0.992
(29.05.2009)
Ich empfehle zB für zeitgesteuerte Radioaufnahmen das deutschprachige WAVEREC. Zu erhalten auf der gleichnamigen Website. Hat ALLES, was man braucht!
Messer 0.992
(27.03.2009)
habe Fox Magic Audio Recorder .....ist einfach zu handhaben und nimmt alle audio quellen ohne probleme auf
Messer 0.992
(19.09.2008)
Klasse Progrämmchen, nutze es bereits seit etlichen Jahren. Wichtig: line-in Eingang darf nicht ausgeschaltet sein. Einzustellen in: Systemsteuerung > Sound & Aufnahmegeräte > erweitert, das Ton-aus-Häkchen darf nicht gesetzt sein, Pegel einstellen.
Messer 0.992
(12.09.2008)
Bisher hat das Programm selten gemacht, was es sollte. Es ist ziemlich umständlich, aber für manche Funktionen gibt es keine andere freie Software. Die Zeitsteuerung würde ich gerne noch mal funktionierend erleben.
Messer 0.992
(30.07.2008)
es ist zum heulen egal wie oft ich versuche etwas aufzunehmen bekomme ich immer nur eine leere sound datei am ende :( macht was!
Messer 0.992
(10.05.2008)
Nutze das Prog schon seit Jahren und bin immer noch zufrieden. Klein, leicht zu verstehen und macht genau das, was es soll.
Messer 0.992
(27.01.2008)
Ich finde es ein sehr gutes programm dafuer das es eine shareware version ist
Messer 0.992
(08.01.2008)
Meiner Meinung eines der simpelsten Aufnahmeprogrammen die es gibt. Das tolle ist, dass es kostenlos ist und für einfache Aufnahmen bestens geeignet ist. Einziges manko ist, dass es auf Englisch ist, was aber kein großes Problem darstellen lässt da es eine sehr einfache Handhabung hat! Mfg
Messer 0.992
(30.11.2007)
Sehr nützliches Programm, sehr hilfreich auch die Funktion, den Rechner nach der Aufnahme selbständig herunterfahren zu lassen. Schade, daß es keine updates mehr gebe wird.
Messer 0.992
(31.10.2007)
Bin ganz zufrieden, für einfache Mitschnitte reichts. Schade, dass es kein Update mehr geben wird, denn auf Dauer wären einige Zusatzfeatures sinnvoll.
Messer 0.992
(10.10.2007)
als ich hab mir das programm runtergeladen, verstehe aber nicht wie man etwas aufnimmt. könnte mir mal einer sagen wie das geht oder eine readme datei auf deutsch geben ???? E-Mail : richi.klinki@schulen-fulda.de
Messer 0.992
(21.07.2007)
Ich finde das Proggi komisch, da ich nicht weiß oder es nicht möglich ist, sofort aufzunehmen oder zu beenden sonder alles geplant werden muss...Wenn dem nicht so sei, belehrt mich eines Besseren...
Messer 0.992
(17.07.2007)
Super, leider nicht in Deutsch


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >

« Zurück Messer 0.992
« Kommentare zu anderen Einträgen

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex