Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Speicherriese mit 160 GB und 100 Stunden Musikwiedergabe von Cowon : Artikel bewerten

News kommentieren

Artikel: Speicherriese mit 160 GB und 100 Stunden Musikwiedergabe von Cowon

Hier kannst Du Deine Meinung zum Artikel abgeben.
Unten befindet sich der gesamte Artikel, falls Du
ihn Dir nocheinmal anschauen möchtest.


Kommentar *


Benachrichtigung bei Antworten


Wertung (optional)




Bitte geben Sie den angezeigten Code ein






Speicherriese mit 160 GB und 100 Stunden Musikwiedergabe von Cowon

(MPeX.net/DB) - Die Speicherriesen unter den portablen Mediaplayern haben wenig Konkurrenz. Das Angebot ist überschaubar, kein Musikhandy kommt ihnen in die Quere. Mit 160 Gigabyte Festplattenspeicher und über 100 Stunden Musikwiedergabe schickt Cowon nun den X7 ins Rennen.

Der Player wird über einen resistiven Touchscreen bedient. Hinzu kommen 4 Tasten, unter anderem für die Lautstärkeregelung. Das TFT-Display im 16:9-Format (4,3 Zoll) bietet eine Auflösung von 480×272 Bildpunkten.

Dauerläufer

Bemerkenswert ist das Durchhaltevermögen. Bis zu 103 Stunden Musikwiedergabe oder bis zu zehn Stunden Film sollen laut Hersteller mit einer Akkuladung möglich sein. Vermutlich sorgt ein interner Flashspeicher dafür, dass die Festplatte nicht dauerhaft ihre Runden drehen muss.

Audio, Video und Soundeffekte

Vielseitig präsentiert sich der X7 in Sachen Audioformate. Es werden MP3, WMA, Ogg Vorbis, FLAC, WAV, Monkeys Audio (APE) und Audible-Hörbücher abgespielt. Hinzu kommt Kauf- oder Mietmusik aus Onlineshops mit Microsoft DRM10.
Mit LAME kodierte MP3-Songs sollen unterbrechungsfrei ("gapless") ertönen. Das ist beim Titelwechsel auf Live- oder Mix-Alben ein echter Pluspunkt.

Platz für Videos bietet der X7 reichlich. Abgespielt werden MPEG-4 Videos als AVI, WMV und ASF, jedoch kein MPEG-4 AVC (H.264). Fotos müssen als JPG vorliegen.
Eine Kapitel- oder Abschnittsvorschau erleichtert es, gewünschten Stellen im Film direkt anzuwählen. Fotos lassen sich mit einem Klick hochkant, quer oder als Diashow anschauen.

Für den richtigen Ton sorgt eine ganze Palette an Klangeffekten. BBE+ und JetEffect 3.0 bieten zahlreiche Voreinstellungen für alle Lebenslagen, darunter spezielle Effekte für Bass, Raumklang oder Kopfhörer.
Ein eingebauter Lautsprecher lässt auch andere daran teilhaben. Außerdem können dank Bluetooth 2.0 drahtlose Kopfhörer oder Soundsysteme angekoppelt werden (A2DP und AVRCP Profil).

Funktionen und Zubehör

Der Cowon X7 hat ein UKW-Radio an Bord. Das integrierte Mikrofon erledigt Sprachnotizen. Externe Audioquellen lassen sich über Line-in Aufnehmen.
Weitere Funktionen sind Textdarstellung, Flash-Unterstützung, Taschenrechner und Notizblock sowie die Möglichkeit, Videos über den TV-Ausgang (Composite) auf dem Fernseher zu betrachten.
Das TV-Out Kabel und Line-in Kabel müssen separat erworben werden und kosten jeweils knapp 15 Euro.

Von DRM-geschützten Inhalten einmal abgesehen, kann der Cowon X7 wie ein Wechseldatenträger per USB an den Windows-, Mac- oder Linux-PC angeschlossen und bespielt werden.

Der Player misst rund 79×127×15 Millimeter und wiegt 212 Gramm. Neben der 160 GB-Version für rund 300 Euro wird auch eine Variante mit 120 GB für 270 Euro erhältlich sein. Die Farbauswahl ist klassisch: Schwarz oder Weiß.

Zum Lieferumfang gehören ein Netzteil, Ohrhörer, USB-Kabel, Software CD mit Bedienungsanleitung und Media Center-Software sowie eine Kurzanleitung.
Als Zubehör werden angeboten: Ledertasche, Kunststoffhülle, Displayschutzfolie, Silikon-Schutzhülle, TV-Out Kabel und Line-in Kabel.

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex