Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : MP3 im Spiel? Tau Analyzer prüft Audio-CDs : Artikel bewerten

News kommentieren

Artikel: MP3 im Spiel? Tau Analyzer prüft Audio-CDs

Hier kannst Du Deine Meinung zum Artikel abgeben.
Unten befindet sich der gesamte Artikel, falls Du
ihn Dir nocheinmal anschauen möchtest.


Kommentar *


Benachrichtigung bei Antworten


Wertung (optional)




Bitte geben Sie den angezeigten Code ein






MP3 im Spiel? Tau Analyzer prüft Audio-CDs

(MPeX.net/DB) - Handelt es sich um eine Kopie der Original-CD oder wurde der Silberling aus den Titeln eines Downloadportals gebrannt, das komprimierte Audiodateien verkauft? Tau Analyzer erkennt recht zuverlässig, ob so genannte verlustbehaftete Audioformate wie MP3, WMA oder AAC im Spiel waren, bevor eine Audio-CD erstellt wurde.

Tau Analyzer setzt an, wo das menschliche Gehör versagt: Bei modernen Audiocodecs sind hörbare Unterschiede zum Original nur sehr schwer auszumachen, wie Hörtests zeigen. Das kostenlose englische Programm untersucht die Titel einer Audio-CD auf Spuren, wie sie beispielsweise psychoakustische Modelle der Audiocodecs in den komprimierten Daten hinterlassen. Eine hundertprozentige Treffsicherheit ist nach Aussage des Autors nicht möglich. Tipp: Findet sich unter den Tracks eines Albums mal ein "Ausreißer", dürfte es sich um eine Fehldiagnose handeln.

Nach der Analyse erscheint für jeden Track ein Status: "MPEG" bedeutet, es wurden Hinweise auf eine mögliche Audiokompression gefunden. "CDDA" lässt auf unveränderte Audioquellen oder die Direktkopie einer CD-Produktion schließen.

Zusätzlich zeigt Tau Analyzer Information über den verwendeten CD-Rohling (ATIP) sowie den ISRC-Code der Tracks an, falls vorhanden. Eine Spektralansicht und der Frequenzverlauf für jeden Titel liefern weitere anschauliche Informationen.



Abbildung: Die Analyse zeigt, dass hier keine MP3-Dateien oder andere verlustbehaftete Audioformate als Quellmaterial der Audio-CD dienten.




Abbildung: Die fehlenden hohen Frequenzen sind durch Hörtests praktisch nicht zu ermitteln, in der Spektralansicht aber gut zu sehen. Tau Analyzer untersucht CD-Tracks auf verschiedene Indizien für MP3, WMA, AAC und andere so genannte "Lossy Codecs". Hier diente eine Ogg Vorbis-Datei als Quelle.

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex