Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Screamer Radio: Praktischer Player und Recorder für Webradios : Artikel bewerten

News kommentieren

Artikel: Screamer Radio: Praktischer Player und Recorder für Webradios

Hier kannst Du Deine Meinung zum Artikel abgeben.
Unten befindet sich der gesamte Artikel, falls Du
ihn Dir nocheinmal anschauen möchtest.


Kommentar *


Benachrichtigung bei Antworten


Wertung (optional)




Bitte geben Sie den angezeigten Code ein






Screamer Radio: Praktischer Player und Recorder für Webradios

(MPeX.net/DB) - Screamer Radio ist ein praktisches Programm zum Hören und Aufnehmen von Internet-Radio. Es ist klein, kostenlos, einfach zu bedienen, kommt ohne Werbung und zumindest teilweise mit deutscher Sprachunterstützung.

Das Programm selbst bietet ein Verzeichnis mit knapp 3000 Radiostationen aus aller Welt, die nach Kategorien wie Genre oder Herkunftsland katalogisiert sind. Beim Start aktualisiert sich die Liste automatisch über das Internet. Eine Stichwortsuche gibt es leider nur im Senderverzeichnis auf der Programmhomepage. Hier erfährt man nach erfolgreicher Suche aber, in welcher Kategorie die Station zu finden ist.
Da Screamer Radio auch Streams im Windows Media Format abspielt, finden sich dort viele Stationen, die auf SHOUTcast.com, dem Winamp Senderverzeichnis, nicht zu finden sind.



Lieblingssender lassen sich als Favoriten verwalten und schnell wieder finden. Auch eigene Sender können hinzugefügt werden, sofern die Adresse des Streams bekannt ist.

Tipp: Bekommt man einen Sender in Winamp zum Laufen, erfahrt man mit STRG+E auch dessen Adresse und kann sie mit Screamer Radio öffnen.

Achtung Aufnahme

Screamer Radio spielt Streams in den Formaten MP3, OGG Vorbis, WMA und AAC. Mit einem simplen Klick auf den Aufnahmeknopf speichert das Programm den laufenden Sender sogar als Audiodatei ab. MP3 und Ogg Vorbis (Icecast, SHOUTcast) landen direkt auf der Festplatte. Die übrigen Formate werden während der Aufnahme automatisch ins MP3-Format umgewandelt (32 bis 320 kb/s einstellbar).

Werden vom Sender Titelinformationen mit übertragen, teilt und benennt Screamer Radio die Aufnahme automatisch. Allerdings sind die Titelwechsel bei den meisten Stationen etwas zeitversetzt. Zum legalen und bequemen Füllen der Festplatte mit akkurat geschnittenen Songs taugt Internetradio in der Praxis normalerweise nicht.

Tipp: Ein Formatstring ohne %track%, also zum Beispiel "%title% %date% %time%" in den Aufnahmeeinstellungen, speichert den Stream als Einzeldatei mit dem Sendernamen und einem Zeitstempel im Dateinamen.

Praktisch: Screamer Radio puffert den Stream immer eine gewisse Zeit im voraus. Hat man die ersten Sekunden eines interessanten Beitrags verpasst, landet er beim Klick auf den Aufnahmeknopf trotzdem noch komplett auf der Platte.

Die aktuelle stabile Programmversion ist 0.3.8. Die Version 0.3.9 Beta bereitete beim Ausprobieren aber keine Probleme. Für die wichtigsten Funktionen gibt es eine deutsche Sprachunterstützung.
Leider sind Teile der Programmeinstellungen nicht übersetzt. Allerdings muss hier abgesehen vom Zielordner und ggf. dem Formatstring für Radiomitschnitte nichts eingestellt werden, um das Programm zu nutzen.
Eine ausführliche englische Dokumentation auf der Programmhomepage erklärt alle Funktionen des Programms. Screamer Radio ist Freeware, aber der Autor freut sich über eine Spende.

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex