Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Jamendo startet GEMA-Alternative für Musiklizenzen : Artikel bewerten

News kommentieren

Artikel: Jamendo startet GEMA-Alternative für Musiklizenzen

Hier kannst Du Deine Meinung zum Artikel abgeben.
Unten befindet sich der gesamte Artikel, falls Du
ihn Dir nocheinmal anschauen möchtest.


Kommentar *


Benachrichtigung bei Antworten


Wertung (optional)




Bitte geben Sie den angezeigten Code ein






Jamendo startet GEMA-Alternative für Musiklizenzen

(MPeX.net/DB) - Wer Musik als Hintergrundbeschallung in Geschäften, in Werbespots oder als Telefonwarteschleife einsetzt, muss dafür in der Regel Geld an die Verwertungsgesellschaften bezahlen.
In Deutschland ist das meist die GEMA.

Eine Alternative bietet jetzt das Musikportal Jamendo. Dort werden derzeit über 17.000 Alben präsentiert, die unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlich wurden. Die Musik kann kostenlos und legal herunter geladen werden.
Wir haben Jamendo bereits in der Musikdienst-Übersicht auf MPeX.net vorgestellt.

Für die kommerzielle Nutzung der Musik gibt es nun Jamendo PRO. Das Portal bietet nach eigenen Angaben international gültige gewerbliche Lizenzen für Titel aus dem Jamendo-Repertoire an. Die Künstler werden an den Einnahmen beteiligt, Lizenznehmer sparen sich die Abgaben an Verwertungsgesellschaften.

Mehr als 200.000 Songs von über 9.000 internationalen Künstlern sollen dafür zur Verfügung stehen. Eine Suchfunktion nach Kriterien wie Stimmung, Tempo, Sprache oder Gesang hilft, die passenden Musik zu finden und auch gleich vorzuhören.

"Gerade wenn genaue Deadlines eingehalten werden müssen, wie bei der Produktion eines Werbespots beispielsweise, können komplizierte Lizenzierungsverfahren für Musikstücke ein enormes Hindernis darstellen. Mit der Entwicklung von Jamendo PRO machen wir die kommerzielle Nutzung von Musik einfacher und kostengünstiger denn je.", erklärt Jamendo-CEO Laurent Kratz in einer Mitteilung des Unternehmens.

Die Lizenzierung erfolgt online über www.jamendo.pro. Jamendo stellt den Lizenznehmern ein Zertifikat für den Erwerb der Nutzungsrechte aus. Die Musik kann sofort verwenden werden. Die Vertonung eines Videos ist ab 3 Euro zu haben, die Beschallung eines Betriebs ab 96 Euro pro Jahr.

Videoproduzenten können sich die Titel unter anderem im verlustfreien FLAC-Format herunterladen. Als Hintergrundmusik, zum Beispiel in Restaurants, kann die Musik direkt gestreamt werden. MP3-Downloads oder der Bezug als CD oder USB-Stick sind weitere Optionen. Fragen rund um die Lizenzierung und die näheren Modalitäten werden in der FAQ bei Jamendo PRO erklärt.

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex