Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Netzwerkplayer von TrekStor: MovieStation Antarius : Artikel bewerten

News kommentieren

Artikel: Netzwerkplayer von TrekStor: MovieStation Antarius

Hier kannst Du Deine Meinung zum Artikel abgeben.
Unten befindet sich der gesamte Artikel, falls Du
ihn Dir nocheinmal anschauen möchtest.


Kommentar *


Benachrichtigung bei Antworten


Wertung (optional)




Bitte geben Sie den angezeigten Code ein






Netzwerkplayer von TrekStor: MovieStation Antarius

(MPeX.net/DB) - Die MovieStation Antarius von TrekStor spielt Multimediadateien auf dem Fernseher oder der HiFi-Anlage ab. Der Netzwerkplayer holt sich Filme, Fotos und Musik per WLAN oder Ethernet vom Computer oder Heimnetzwerk. Hinzu kommen zwei USB-Anschlüsse und ein Kartenleser.

Bei Anschluss über die HDMI-Schnittstelle werden Videos direkt in HD-Qualität an den angeschlossenen Fernseher übertragen. Über A/V-Anschlüsse können Audio- und Videodateien auch auf andere Ausgabegeräte, wie Stereoanlagen oder herkömmliche Fernseher, übertragen werden.

Die MovieStation Antarius greift auf freigegebene Ordner im Heimnetzwerk, dem Computer oder NAS-Speicher zu. Dabei werden die gängigen Windows, Mac und Linux Betriebssysteme unterstützt.

Über die USB-Hosts können zum Beispiel USB-Festplatten, USB-Sticks sowie einige MP3-Player und Digitalkameras angeschlossen werden. Der Kartenleser akzeptiert die Typen SD, SDHC, MMC und MS.

Die Dateiverwaltung erfolgt über eine Ordner-Navigation auf dem Fernsehbildschirm. Sie bietet eine Filterfunktion für die Medientypen und Vorschaubilder für Fotos und Filme. Gesteuert wird das Ganze mittels Infrarot-Fernbedienung.

Formatunterstützung: Das schwarze Gerät aus Aluminium und Kunststoff wiegt 600 Gramm und misst rund 19 x 19 x 2,7 Zentimeter. Zum Lieferumfang gehören eine externe WLAN-Antenne, eine Fernbedienung inklusive Batterie, ein Netzteil, ein AV-Adapterkabel (3x Cinch), ein SCART-Adapter (3x Cinch auf SCART-IN), die Bedienungsanleitung sowie eine CD.

Die MovieStation Antarius von TrekStor soll ab dem 26. Mai 2009 im Handel verfügbar sein und knapp 140 Euro kosten.

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex