Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> Videotechnik & Formate
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pccounter
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 17.11.2004 - 09:35    Titel: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Wenn ich mit der o.g. SW Fernsehprogramme mitschneide, wird nach ca. 2.048 MB die aufzunehmende mpg-Datei automatisch gesplittet. Beim dadurch bedingten (mühevoll --> wegen der Datenmenge) Zusammenschneiden sind diese Cuts natürlich hörbar und sichtbar, da dieser Cut in Echtzeit geschieht.

Was kann ich tun, um diese Einschränkung irgendwie aufzuheben?


Danke schon mal im voraus.


pccounter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jenstv
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 22.11.2004 - 21:38    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

bist du sicher, daß du in ".mpg" aufnimmst?
oder erzeugst du ein ".avi" das mpeg kodiert ist
eine avi-Datei kann nämlich nicht größer als 2GB sein
in ein richtiges mpeg (mpg), (m2v) usw. kriegt man problemlos mehrere GB (abhängig vom Dateisystem, mit Fat32 gehen nur 4GB Files)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 22.11.2004 - 22:46    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Die Sperre ist deshalb vorhanden, weil manche Software-Player nicht mit .mpg-Dateien umgehen können. Wie man sie aushebelt weiß ich allerdings nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 23.11.2004 - 11:52    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Aus meinem Postfach:
pccounter hat folgendes geschrieben:
OK, mag sein. Aber ich bin doch sicher nicht der erste, der sich mit so einer Problemstellung auseinandersetzt bzw. dem das o.g. aufgefallen ist und jegliche Freude bei Aufnahmen > ca.40 Minuten genommen wird. Bin schon am überlegen, welche Software von solcher Art Einschränkung frei ist und eine möglichst geringe Einarbeitung bei maximalen Features anpreist.

Hast Du eine Idee? Natürlich wäre mir die Aufhebung der Einschränkung am liebsten und auch am einfachsten.

Falls Du keine weiteren Möglichkeiten siehst, danke ich Dir trotzdem.

Liebe Grüße!


GERD

Ich umgehe das Problem dadurch, daß ich mit der Hauppauge-Software meiner Hauppauge-DVB-Karte aufnehme.

MPeX.net ist nicht unbedingt das beste Forum, wenn es um Video-Angelegenheiten geht. Hier werden eher Audio-Probleme behandelt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pccounter
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 23.11.2004 - 14:04    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Hallo,

es gibt so viele Foren. Meine Erfahrung ist die, daß trotz guter Inhalte oftmals kaum bzw. wenn überhaupt, adäquate Antworten kommen. Bin schon in etlichen Foren angemeldet. Möglicherweise habe ich mir immer die falschen ausgesucht. Kannst Du mir ein, zwei empfehlen, um diese Problematik zu einem Ende führen zu können?

Also, Dir alles Gute.

GERD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EagleTM
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 23.11.2004 - 17:13    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

ggf. mal prüfen ob die Platte mit dem Dateisystem FAT16 formatiert ist und ggf. konvertieren (gibt's nen Tool von Windows für).

Wenn ich mich recht erinnere ist die maximalgrösse bei FAT16 2 GB pro Datei?!

Mit FAT32 sollte die Beschränkung etwas höher liegen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mp3-fan
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 23.11.2004 - 21:17    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

nur als ergänzung:
fat16: maximale grösse der partition ist 2gb.
fat32: partition kann deutlich grösser sein als 2gb, maximale grösse von dateien ist 4gb (wenn ich mich richtig erinnere).

eine 2gb-grenze für mpgs ist mir noch nicht untergekommen, ich kenne sie nur für avi (1.0).
ich habe auch einige programme zum aufnehmen, aber powercinema ist mir nicht bekannt. vielleicht benutzt es kaum einer, deshalb keine ergiebigen antworten.

gruss mp3-fan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Encoder
MPeX.net AllStar


BeitragVerfasst am: 23.11.2004 - 21:36    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Das Programm installiert doch bestimmt einen Capture Treiber, oder ???

Wenn ja, kannst du einfach mit VirtualDub(Mod) capturen.

Beispielsweise (große Festplatte vorrausgesetzt) verlustfrei in Huffyuv im Matroskacontainer.

Da machen die Splits auch nichts mehr aus und man kann bei der Nachbearbeitung in Ruhe (da man ja nicht mehr in Echtzeit kodieren muss) jegliches Format/Zielgröße auswählen.

Kleiner großer Guide:

http://www.doom9.org/index.html?/capture/start.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lego
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 24.11.2004 - 10:13    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

Ich gehe mal davon aus, daß die Entwickler des Programmes bewußt die MPEG-Dateien "portionieren" lassen.

Dies kann ua. dran liegen, daß bei vielen Wiedergabeprogrammen mit langen MPEG-Streams Probleme mit dem Suchen und Finden (Skippen) auftreten können. Videoschnittprogramme haben da ebenfalls so ihre Problemchen mit langen Streams. Wobei ich komischerweise auch Gegenbeispiele mit 20 oder 30 GB Mitschnitten aus dem Linux-VDR kenne, aber die VDR-Dateien haben vermutlich eine Art Index-Spur, aber auch dort treten ab und mal an Bitfehler auf.

Außerdem steigt mit zunehmender Größe die Gefahr, daß Bitfehler das Abspielen beeinträchtigen oder Teile nicht abspielbar sind. Schließlich ist nicht jede Software so tolerant bei Bitfehlern wie Video Lan Client. Auch VOBs auf DVDs werden ja auf 1 GB "portioniert".

Oder liege ich da jetzt ganz falsch?
_________________
Signaturen sind oft überflüssig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jenstv
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 24.11.2004 - 19:31    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

@ lego
in der DVD-Video Vorschrift (die Buchfarbe ist mir grad entfallen) steht, daß die Dateigröße 1GB nicht übersteigen darf, deswegen die 1GB Files Smile

cu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 24.11.2004 - 19:55    Titel: Re: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

start78 hat folgendes geschrieben:
...weil manche Software-Player nicht mit .mpg-Dateien umgehen können...


Völliger Blödsinn! Klassischer Fall von Satz nicht durchdacht vor dem Schreiben.

Wollte natürlich sagen, daß manche Player Probleme mit files >2GB haben. Aber das wissen wir ja mittlerweile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lego
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 25.11.2004 - 11:25    Titel: Re: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

jenstv hat folgendes geschrieben:
@ lego
in der DVD-Video Vorschrift (die Buchfarbe ist mir grad entfallen) steht, daß die Dateigröße 1GB nicht übersteigen darf, deswegen die 1GB Files


... haben keine Buchfarbe. DVD-Filessysteme haben nichts mit der ISO 9660 und den Sony/Phillips-Patenten zu tun, sondern sind Standards des DVD-Forums.

Vermutlich finden sich die von Dir gemeinten Festlegungen in der ECMA/TR71 von 1998, die das Dateisystem festlegt und die verwendet keine Bücher. Very Happy Und an diese Normen komme ich leider nicht dran um nachzusehen warum sie das gemacht haben.
_________________
Signaturen sind oft überflüssig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jenstv
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 25.11.2004 - 16:26    Titel: RE: 2 GB-Splitting bei PowerCinema v2.0 aufheben Antworten mit Zitat

@lego
hast recht; keine Farben

es ist Book B Teil II
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> Videotechnik & Formate Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex