Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Vielseitiger MP3-Player: TrekStor i.Beat vision

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MPeX.net
Gast


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

News Diskussionen und Kommentare
Zunächst ein Auszug aus dem Artikel.
Kommentare und Diskussion folgen unten

Mit dem i.Beat vision hat TrekStor ein heißes Eisen im Feuer. Der vielseitige Multimediaplayer und Rekorder mit Radio verfügt über eine USB-Host Funktion und ist mit Speicherkapazitäten von 256 MByte bis 2 GByte zu haben.

Audioseitig werden MP3, WMA und Ogg Vorbis unterstützt. Auch WMA mit Rechtemanagement, wie es von vielen Download-Shops verwendet wird, ist kein Problem. Das FM-Radio bietet automatischen Suchlauf und 24 Senderspeicher.
Vordefinierte oder manuelle Equalizereinstellungen sowie SRS WOW - Surround Sound peppen den Klang auf Wunsch auf.



Aufnahmen sind direkt vom FM-Radio, über das Mikrofon oder via Line-In von externen Audioquellen wie zum Beispiel CD/DVD-Player, Tapedeck oder TV möglich. Die Aufnahmen erfolgen platzsparend im MP3-Format und stellen mit Bitraten zwischen 32 und 192 kbps sowohl speicher- als auch qualitätsbewusste Naturen zufrieden. Praktisch: Die Digitaluhr erlaubt auch zeitgesteuerte Aufnahmen.

Das TFT-Display mit 260.000 Farben misst 26 x 2...

Der gesamte Artikel findet sich unter:
http://www.mpx.net/news/archiv/00566.html
Nach oben
GrungeBoY
Gast


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 20:48    Titel: Re: Vielseitiger MP3-Player: TrekStor i.Beat vision Antworten mit Zitat

Die VideoFunktion ist ja ganz nett, aber spätestens nach 5 Minuten lafen Audio und Video Spur extrem auseinander und lassen sich nur durch kurzes Spulen wieder synchronisieren, was für Probleme des Decoder und nicht des Encoders spricht Sad

Die Schärfe des Bildes ist sehr gut (Ton mit 128 KB/S MP3 auch), aber die Farbtiefe reicht absolut nicht für dunkle Farbfelder.

Der Akku wird leider auch an Anlagen mit USB Port sehr stark belastet.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex