Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Winamp ruckelt jede minute kurz

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> McGuyver
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fireball
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 25.05.2005 - 19:17    Titel: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Und das ist auch beim aufnehmen dann zu hören auch wenn ich es auf cd gebrannt habe !!! Es geht einfach nicht raus. Was kann ich da tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 27.05.2005 - 08:17    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Tolle Fragestellung, kein Wort zuviel!

Welche Winamp-Version? Welche PlugIns sind installiert? Welches Output PlugIn benutzt Du? Hast Du schon die Buffer length erhöht? Welches System (CPU, Speicher, Soundkarte, ...) hast Du? Welches Betriebssystem? Aktuelle Treiber? Welche/wie viele Programme laufen gleichzeitig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fireball
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 27.05.2005 - 19:41    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Damit kenn ich mich doch nicht aus !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 28.05.2005 - 00:21    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Was machst du überhaupt? Nimmst du Radiosender auf?
Verliere mal ein Wort darüber. Das geht auch ohne Ahnung von der Materie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fireball
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 04.06.2005 - 14:59    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Ja, ich nehme radiosender auf !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snoopy-1
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 04.06.2005 - 22:00    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Sorry, aber für Dich wäre jedes verlorene Wort an Hilfestellung absolut zuviel, wenn Du nicht mal fähig bist, hier ein bisschen mehr an Info zu geben!
Dieser Thread gehört eigentlich sofort in den Kindergarten verschoben Exclamation
_________________
Paranoid-> Die Welt für sich wirklicher zu sehen, als sie für andere ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fireball
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 11.06.2005 - 11:55    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Warum seid ihr so gemein wenn ich Hilfe brauche?

Man kann sich doch nicht überall auskennen, ihr seid echt voll dumm !

Kann ich was dafür dass ich eure komplizierten dinge da nicht weiß ?

gebt mal hilfestellung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LeFleu
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 11.06.2005 - 16:47    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Ok, ich versuch dir mal zu helfen.

Wir sind jetzt schon bei unhöflichen Bemerkungen angekommen und da brauchst du dich eigentlich nicht zu wundern, wenn gar keiner mehr Lust empfindet dir zu antworten. Ich weis schon einige hier im Forum werden mich jetzt auslachen - einige sind selbst schon verzweifelt (richtig Lego) - aber es ist eigentlich nie zu spät zu lernen wie man richtig recherchiert und postet. Man siehe sich nur meine ersten Posts hier im Forum an... (Gruß an Ati, falls er sich noch irgendwo rumtreibt)
Zitat:
gebt mal hilfestellung

Ja, das könnten wir machen. Viele machen das sogar gern. Leider kann keiner hellsehen. Wir wissen nicht im Detail, was du wie mit was willst. Für Raten gibt es bei Jauch 'ne Million. Für uns kostet es Zeit. Und ehrlich gesagt Unhöflichkeit kostet uns vor allem Lust.
Zitat:
Man kann sich doch nicht überall auskennen

Richtig, und dafür sind Foren auch da - unter anderen.
Zitat:
Warum seid ihr so gemein wenn ich Hilfe brauche?

Das liegt daran, dass du eine ziemlich große Anzahl an Forenregeln missachtest. Alle Antworten auf diese Frage findest in diesem Artikel. Er ist in deutscher Sprache geschrieben und sehr ausführlich, aber nichts desto trotz sehr gewinnbringend für dich. (Was rede ich, lesen wirst du ja können - posten kannst du technisch ja auch schon.) Ich bin mir sicher dir werden Lichter aufgehen. Vielleicht kannst du dich so leichter in unsere Lage versetzen.

Das ist schon der erste Schlüssel zum Erfolg - das erste drittel zum zum Superheld.

Die zweite Phase:
Du hast ein Problem und versuchst es zu lösen. Wie du vorgehen sollst steht ebenfalls in dem Artikel ausführlich beschrieben. Zunächt informiertst du dich mit was du überhaupt arbeitetst - Hardware, Software, Versionen. Du suchst das passende Seite (ein Punkt, der in deinem Fall passt - die Bedienungsanleitung von Google lasse ich also weg).

Du liest dir die Infoseiten und FAQs durch - meist lernst du sehr viel dabei und der ganze Aufwand ist die Sache wert. Einen Blick darauf zu werfen ist auf jedenfall nicht verkehrt - vielleicht ist deine Frage ja schon beantwortet.

Erst jetzt ist die Zeit angbrochen ins Forum zu schauen.
In 99% Prozent aller Fälle kannst du dir sicher sein: Du bist nicht der erste, der dieses Problem hat. Jedes Forum hat einen Suchfunktion, deren Bedienung sehr intuitiv erfolgt: Begriff eingeben und suchen drücken!

Das Problem ist meist einen geeigneten Suchbegriff zu finden. Aber, hurra - da wir uns zufor schon mit dem Thema etwas beschäftigt haben, fallen uns einige Suchbegriffe ein, einige weitere finden wir aus den Posts der bisherigen Suchergebnisse.

Mit ziemlicher Sicherheit ist dein Problem gelöst. Vielleicht aber auch noch nicht.
Zitat:
Kann ich was dafür dass ich eure komplizierten dinge da nicht weiß?

Nichts. Du hast dich ja bemüht. Ich meine natürlich, wenn du die ersten zwei Phasen beachtest hättest.

Wir starten in Phase drei:
Du überlegst dir genau, was du nicht weist. Du versuchst einen Frage zu formulieren, die genau die Lücke umschreibt, was genau du nicht weist. Du überlegst dir eine Aussagekräftiges Thema für dein Post. Offenbarst die Details, die du bis jetzt herausgefunden hast und teilst alle deine Wege mit, die du schon ausprobiert hast.

Du wirst einen freundlichen Hinweis erhalten, mit dessen Hilfe und dem bisher gesammelten Wissen wirst du dein Problem ohne Probleme lösen können. Und bist der perfekte Superheld!

Solltest du kein Superheld werden wollen, keine Lust, keine Zeit dazu haben, gibt es natürlich eine zweite Möglichkeit. Leider muss ich dir mitteilen, dass dieser Weg etwas kostet. In unserer Welt ist halt leider nichts umsonst.

Ich hoffe der Samstag Nachmittag, den ich für dich verbracht hab, hat sich gelohnt. Es befinden sich schon einige Hinweise in diesem Thread, woran es leigen könnte. Befolge einfach die erten Schritte und "du bist wahrscheinlich schon geholfen". Ansonsten würde ich mich in einiger Zeit über ein treffenderes Post von dir freuen.

Ich bin übrigens der Meinung man könnte ruhig etwas mehr in der Richtung in die Forenregeln schreiben - auch wenn es sich eigentlich von selbst versteht.

Sonst halte ich mich an Snoopy: Jedes weitere Wort wäre zuviel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 12.06.2005 - 01:31    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

*Signatur rauskramt* Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LeFleu
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 12.06.2005 - 12:15    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Ja, ich lass das lieber. Eigentlich ging es mir nur um höfliche Umgangsformen und sinnvolle Fragestellungen in unserer netten Comunity - aber in Text kann man ja zuviel hineininterpretieren. Bigotterie kann diesen Effekt ganz klar verstärken.

Zurück zur alten Gepflogenheit, dass zu keiner Frage die passende Antwort keine Antwort ist.
Hilft zwar keinem, aber was solls.
_____________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Goethe) <Leitfaden>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fireball
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 18.06.2005 - 15:59    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Ich möchte dieses problem beheben und ihr sollt mir da bitte helfen ! Was soll das denn? Keiner hilft mir in so einem forum ! Das gibts nicht. Soll ich vielleicht noch bis weihnachten warten bis sich jemand erbarmt???

sowas...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 18.06.2005 - 16:30    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Du verdienst einfach keine Hilfe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lego
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 20.06.2005 - 09:54    Titel: Re: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

LeFleu hat folgendes geschrieben:
- einige sind selbst schon verzweifelt (richtig Lego) -


Ich bin nicht verzweifelt, allerdings beantworte ich solche Ratespiele auf Anraten von Emcee auch nicht mehr.

Wer noch nicht mal in der Lage ist, sein Anliegen in ein paar Sätzen schriftlich zu formulieren, der/die hat eigentlich ganz andere Probleme, als nun unbedingt "da da im Computer".

Zum Vergleich:
Man stelle sich hier so manches Posting mal als Bestellung an einer Currywurst-Bude vor...

Da steht jemand und plärrt "Hunger" und stammelt sowas wie "aber keine Cola dazu". Diese Konversation kann dann schon einige Male hin-und hergehen, bis klar ist was jemand denn nun eigentlich essen möchte. Das kann 'ne Weile dauern bis da ein Menü zusammen und auch die Bezahlung abgeschlossen ist.

Wenn meine Zieh-Tochter in einem solchen Handy(SMS)-Deutsch rumstammeln würde, gäbs erstmal 2 Monate kein Handy mehr. Dann würde ich Sprachübungen "deutsch als Fremdsprache" mit anschließendem "Deutsch sprechen/schreiben in Echtzeit" ansetzen. Statt Fernsehen wären Comics und Hörspiele angesagt.

Bei Leuten, deren Muttersprache nicht deutsch ist, kann ich über sowas hinwegsehen. Weiterhin lohnt es ja nie große Worte zu verlieren, die wenigsten nehmen sich das Gesagte zu Herzen und meistens kommen die Leute nicht wieder. Der Regelfall ist doch, daß die auf ihren fehlenden Stil angesprochenen Personen sich auschließlich bloßgestellt fühlen, anstatt mal das Gesagte auf den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Ansonsten halte ich mich auch an Snoopy: Jedes weitere Wort wäre zuviel. Desweiteren reizen zuviele Worte auch nur wieder diejenigen, die nur darauf warten andere wegen ihrer vermeintlich "überzogenen" Erwartungen zurechtweisen. Die "ewigen Meckerer" halt, die den ständigen Verfall des Boards beklagen, *nur mitlesen* und in Habacht sitzen um den Mangel an "Nettigkeit" zu beklagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
_db_
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 20.06.2005 - 11:06    Titel: RE: Winamp ruckelt jede minute kurz Antworten mit Zitat

Getreu dem Motto "Die Antwort ist zwar richtig, aber sie bedurfte einer anderen Fragestellung", verschiebe ich das ganze mal zum Herrn Guyver. In der Sache ist hier ja nichts mehr zu erwarten. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> McGuyver Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex