Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Autobatterie,-radio,-lautsprecher...

 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> McGuyver
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dominik
Audicted


BeitragVerfasst am: 18.07.2005 - 13:41    Titel: Autobatterie,-radio,-lautsprecher... Antworten mit Zitat

Wie schon angesprochen, möchte ich mit meinen Freunden ein Tridem bauen, wo musik darauf ist. Wissen und Information über strom und Musik hab ich mir selber schon viel gesammelt.
Wir haben eine Autobatterie (LKW=12Volt, 92AH, 450A) und ein Autoradio. Über die Lautsprecher streiten wir uns noch. Mein Problem: Ich hab keine Ahnung von Batterien aufladen. Weis jemand, wie lang ich mit einem 3 Ampere Ladegerät laden muss? Muss ich bei dem Radio irgendwas beachten? Kann da irgend was kaput gehen? Kann die Batterie durch stärke erschüterunge kaput gehen?

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus

Dominik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 18.07.2005 - 13:46    Titel: Re: Autobatterie,-radio,-lautsprecher... Antworten mit Zitat

Dominik hat folgendes geschrieben:
Weis jemand, wie lang ich mit einem 3 Ampere Ladegerät laden muss? Muss ich bei dem Radio irgendwas beachten? Kann da irgend was kaput gehen? Kann die Batterie durch stärke erschüterunge kaput gehen?

Also bei den 6/12V Ladegerräte ist ja eine Ampere-Anzeige dabei. Ist sie fast unten, ist die Batterie voll, soweit ich weiss.
Nass-Akkus, wie eine Autobatterie, geht durch Erschütterungen kaputt. Die Platten zwischen den Kammern lösen sich bei starken Vibrationen, hatte ich bei meinem alten 2-Ventil-Boxer mehrfach Smile .Beim Fahrrad sehe ich da kein Problen (außer Verätzungsgefahr beim Sturz und kaputter Batterie).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dominik
Audicted


BeitragVerfasst am: 18.07.2005 - 13:54    Titel: RE: Autobatterie,-radio,-lautsprecher... Antworten mit Zitat

Eine Ampere-Anzeige hat das ladegerät ja, aber die geht nicht mehr. Die zeigt immer nur 0,5 ampere an. Das ist bei jeder Batterie so, die wir laden wollen. Mit welchem Gerät kann ich überprüfen, ob die Batterie voll ist? Ich hab gehört, dass es da richtige Ampere-Meter)gibt. Ich bin im Besitz von einem kompakten Strommessgerät. Kann ich damit auch die Amperezahl messen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dick
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 18.07.2005 - 13:55    Titel: Re: Autobatterie,-radio,-lautsprecher... Antworten mit Zitat

Dominik hat folgendes geschrieben:
... 92AH ...
Weiss jemand, wie lang ich mit einem 3 Ampere Ladegerät laden muss?

92 : 3 = 30 Stunden
Wobei der Ladestrom ja wohl langsam nachlässt, je voller die Batterie, so dass man wohl mit mehr rechnen muss. Wenn ihr allerdings wäherend des Betriebs ordentlich in die Pedale tretet, dann muss zuhause nicht mehr so viel geladen werden. Wink

EDIT
====
Mit dem Kompakt-Meter kannst du Strom wahrscheinlich nicht messen - aber Spannung. Über 13 Volt kannst du von einer recht geladenen Batterie ausgehen.
_________________
XP.SP4 - Feurio! - BonkEnc - mp3Tag - mp3Gain - Winamp 5.13 'nackt' mit DynamicLibrary 1-32.3 beta - 1by1 - Nero 6.0 - iriver H140 mit Rockbox (mic: OKM I - ear: AKG P 26)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> McGuyver Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex