Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


evaluation of future technologies in various science-fiction movies
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> Kino und DVD
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sandmann
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 10:29    Titel: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich werd eine Facharbeit zum Thema "evaluation of future technologies in various science-fiction movies" schreiben. Zu deutsch "Bewertung von Zukunftstechnologien in verschiedenen Science-Fiction Filmen"

Ich wär für den ein oder anderen Filmtipp dankbar...

In der engeren Auswahl sind bis jetzt:

Matrix
Terminator
I, Robot
Staatsfeind Nr.1
2001 - Odyssee im Weltraum
Bladerunner

So das wärs, danke schonmal!

Sandmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_db_
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 10:43    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Spontan:

Robocop: http://www.imdb.com/title/tt0093870/ (Polizei-Cyborg)
Total Recall: http://www.imdb.com/title/tt0100802/ (Urlaub a la Recall Company)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 12:05    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Warum eigentlich nur Filme, bei denen die Zukunftstechnik eher schlecht weg kommt (Probleme macht)?

Was ist mit Star Trek?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 12:36    Titel: Re: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

start78 hat folgendes geschrieben:
Warum eigentlich nur Filme, bei denen die Zukunftstechnik eher schlecht weg kommt (Probleme macht)?

Robocop ist ein Held und Recall wurde gezielt missbraucht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cobalt60
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 12:45    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Da darf "Ghost in the Shell" von Mamoru Oshii nicht fehlen. Bin kein MangaFreak - aber das ist mein Lieblingsmanga - ein Klassiker...
quote:

"In the year 2029, the world is made borderless by the net; augmented humans live in virtual environments, watched over by law enforcement that is able to download themselves into super-powered, crime busting mecha.

The ultimate secret agent of the future is not human, has no physical body and can freely travel the information highways of the world, hacking and manipulating whatever and whenever required.

The agent, created by the Ministry of Foreign Affairs, is designated code name Project 2501 and distanced from them under the pseudonym "The Puppet Master." 2501 seems to be the perfect solution to their international espionage requirements. Everything runs smoothly until this prototype virtual agent concludes it is a life form in its own right "born in a sea of information" and requests political asylum and true physical existence in defiance of its creator...."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XeROfun
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 12:59    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Wie schauts mit Star Wars aus, spielt zwar vor einer langen, langen Zeit in einem anderen Universum, aber fortgeschritten Sie die da ja trotzdem. Wink

Star Trek halte ich für essentiell in diesem Zusammenhang.

Ausserdem:
The Core
A.I.

Nicht gerade Kult, aber beschäftigen sich auch mit Zukunftsideen/-technologien.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 13:47    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Star Wars hat kaum nennenswerten Technologien, die die Filme von anderen Science-Fiction-Filmen abhebt.

A.I. war mir auch in den Sinn gekommen.

@ gaga:
Ob die Technik Probleme verursacht oder geziehlt zum Schlechten eingesetzt wird, habe ich einmal über einen Kamm geschert. Bei Star Trek sorgte die Technik jedoch (abgesehen von den Borg) hauptsächlich für Gutes: keine Armut, Beamen, Replikator, Warp-Geschwindigkeit, etc.

Ein kurzer Ausflug ins Horror-Genre könnte evtl. nicht schaden. Vielleicht auch ein Rückblick (1984, Flash Gordon, Nautilus)...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 14:00    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Als Klassiker wäre sicher auch "The Time Machine" (1960) zu nennen.

http://www.imdb.com/title/tt0054387/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 14:02    Titel: Re: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

start78 hat folgendes geschrieben:
Star Wars hat kaum nennenswerten Technologien, die die Filme von anderen Science-Fiction-Filmen abhebt.

... bis auf das Laser-Schwert. Das steht quasi für Star Wars.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XeROfun
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 01.02.2005 - 14:09    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

start78 hat folgendes geschrieben:

Star Wars hat kaum nennenswerten Technologien, die die Filme von anderen Science-Fiction-Filmen abhebt.


Wie ich das verstanden hab ging es Sandmann um das Sammeln von Filmtiteln. Viel Innovatives hat kaum ein Film zu bieten (ausser die Vorreiter von früher), denn auch in I,Robot, A.I. und Matrix geht es "nur" um Cyborgs und Roboter, aber halt ideenreich verpackt. Also alles nicht wirklich neu, aber eben Zukunftstechnologien, auf die wir noch nicht zurückgreifen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 02.02.2005 - 11:30    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Ein wahre Fundgrube absolut schräger Zukunftstechiken ist natürlich Futurama Smile

Episode-Guide: http://www.gotfuturama.com/Information/EpisodeGuide/

Aber viele der verrückten Techniken tauchen nur nebenbei auf und sind daher nicht in den Guides beschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandmann
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 02.02.2005 - 12:36    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Erstmal Danke für die Tipps!
Wichtig ist auf jeden Fall eine irgendwie geartete Wertung. Das fehlt mir zum Beispiel bei Star Wars. Allein dass ein ein Lichtschwert da vorkommt ist ja noch keine...

Ansonsten kuck ich mal, was sich eignet...

Sandmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
XeROfun
MPeX.net Crew


BeitragVerfasst am: 02.02.2005 - 12:52    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Ok, in deinem Erstbeitrag war ja nur die Frage nach Filmtiteln, um die Wertung sollst du dich ja in deiner Facharbeit kümmern, oder? Wink

Technologien bei Star Wars: Cloning, Raumgleiter, Kampfroboter (Mech), Todesstern, Technologie zum Zerstören ganzer Planeten. Man erinnere an die ersten Filme, bei denen diese Ideen noch ziemlich frisch und unverbraucht waren.

Ein weiterer Tipp:
The Cube, dabei die Idee das verschiedene Menschen unabhängig voneinander ein komplexes, hochtechnisiertes Labyrinth bestehend aus Würfeln entwickeln, ohne das eine einzelne Person vom gesamten Ausmaß des Systems eine Ahnung hat. Passt mehr in die Verschwörungsecke, aber trotzdem eine interessante Technologie, die das ganze möglich machen soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sandmann
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 02.02.2005 - 13:21    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Ja, nur es muss schon irgendwie ergiebig sein. Dass man all die Technik auch destruktiv einsetzen kann, ist ja irgendwo klar und kommt, wie ich finde, in anderen Filmen eher zum Ausdruck.

Cube klingt aber interessant. Schaun ma mal... Wink

Sandmann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
start78
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 02.02.2005 - 13:58    Titel: RE: evaluation of future technologies in various science-fiction movies Antworten mit Zitat

Wenn Du sagen würdest, was Du bewerten willst, wären die Nennungen bestimmt ergiebiger.

Willst Du bewerten, ob die vorkommende Technik Gutes oder Schlechtes bewirkt, oder willst Du bewerten, ob sie theoretisch machbar wäre?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> Kino und DVD Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex