Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> McGuyver
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 14:12    Titel: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Hallo!
Hab CN'n'GO bei mir schon länger laufen, mich aber jetzt erst damit näher beschäftigt.
Ich will meine komplette musiksammlung neu archivieren!
Ziele in der Reihenfolge:

Klangqualität
Kompatibilität
Dateigröße
Geschwindigkeit (Rippen/erstellen)

Ich nutze also CDNGO mit dem Lame Encoder (geuppt auf aktuelle version)
Nun verstehe ich folgende Einstellungen nicht!

http://www.illsoundz.de/downloads/Grafik1.jpg

Welche Einstellungen sind die besten (Bedeutung):

Panorama:
- Auto
- Mono
- Joint Stereo
- Stereo
- Dual

VBR:
- Default
- New
- MTRH
- ABR

Qualität:
Niedrig
Hoch
Radio
Studio etcetc....

Was sagt die Mionimale Bitrate aus und wie sollte man sie wählen?

Vielen Dank schonmal!!
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 14:53    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Mit diesen Einstellungsmöglichkeiten wird LAME voraussichtlich nicht optimal genutzt (Stichwort Presets). Zudem sind 3.97 alphas noch mit Vorsicht zu genießen, da sie als Entwicklerversionen immer mal wieder in der Qualität schwanken.

Ein Blick ins Infocenter liefert ein paar Hintergrund-Infos, z.B.

http://www.mpx.net/software/details/lamedll.html
http://www.mpx.net/info/presets.html
http://www.mpx.net/info/eac.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 15:33    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

aber wie kann ich lame in Verbindung mit einem CD Ripper optimal nutzen?
bzw. mit welchem?
Mit CDnGO kann ich nunmal nur diese Einstellungen machen.
Oder kann ich Einstellungen im Lame_enc.dll machen und diese mit CDnGO nutzen?
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 15:46    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

und warum kann ich lame.exe nicht öffnen?

Was ist eigentlich der Unterschied zw. lame.exe und der dll?
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 15:52    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Zitat:
aber wie kann ich lame in Verbindung mit einem CD Ripper optimal nutzen?
bzw. mit welchem?

Optimal? Da führt kein Weg an EAC vorbei.

-> Ausführliche Anleitung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 15:54    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

aaaaaahhhh!
Jetzt hab ich doch was zu tun...

Ach noch ne frage...

Kann Lame auch VBR mit 320 kbps oder macht es dann automatisch CBR?
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:06    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Was soll VBR mit 320 kbps sein? 320 kbps ist die obere Grenze beim MP3-Format.
Jeder VBR-Modus benutzt diesen Wert als mögliches oberes Maximum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:08    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Und warum kann ich dann bei Lame maximal einstellen Variable Bitrate 192 kbps?
Wenn ich jetzt den EAC benutze?
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:11    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Also nochmal um was es mir geht:

Ich will möglichst einfach meine CDs in MP3 Dateien umwandeln die MAXIMALE Quali haben! Also 320kbps
Da ich aber auch nicht unbegrenzt platz verschwenden will möchte ich gerne VBR nutzen.
Also wenns sein muss 320 ansonsten weniger kbps.

Was also muss ich haben/machen um mein Ziel zu erreichen?
Kann ja nicht so schwer sein das oder?
Weiß auch nicht was ich da sonst einstellen muss!?
Stereo ist klar (Joint Stereo kommt nicht in Frage)

Bitte um Hilfe!
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:14    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Lies doch bitte die Anleitung die ich dir verlinkt habe. Deine Fragen kann ich mir nur so erklären, dass du "EAC" gelesen hast und nicht mehr. Dort ist auch ein Verweis auf empfohlene LAME-Einstellungen. Ich mache mir nicht die Mühe so eine ausführliche Anleitung zu verfassen um dann derartige Fragen gestellt zu bekommen. Nimm dir einfach mal mehr Zeit zu lesen was dir verlinkt wird. Deine letzten Beiträge sind überflüssig.

Zitat:
Stereo ist klar (Joint Stereo kommt nicht in Frage)

So ein Unsinn. Lies zu Joint Stereo auf AudioHQ (Unterforum "Grundlagen").

Und stell Fragen erst wieder nachdem du gelesen hast, wobei sich alle erledigt haben sollten.

Kann ja nicht so schwer sein oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:28    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Ich bin schon den ganzen Tag am lesen und habe mir auch deine Anleitung ausführlich durchgelesen!
Dort finde ich allerdings leider NICHTS über die VBR Funktion!
Sorry, aber leider bin ich kein 0815 User der sich mit mach das so abspeisen lässt.
Und Joint Stereo verändert die Audio Datei negativ indem sie pseudo Informationen wegnimmt die man angeblich nicht hört.

Nochmal. Ich will eine möglichst originalgetreue mp3 Datei die nur so viel Platz braucht wie nötig um möglichst originalgetreu zu klingen.
Und dazu reichen meiner Meinung nach 192 kbps nicht aus.

Versteht das jemend und kann mir konkret helfen?

Danke!
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:32    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Zitat:
Dort finde ich allerdings leider NICHTS über die VBR Funktion!

Dann bist du blind. Die Anleitung führt zu dieser Seite und dort findest du die VBR-Presets von LAME.
Selbst die Links von gaga hätten dich bereits darüber informiert, hättest du sie gelesen.

Zitat:
Ich will eine möglichst originalgetreue mp3 Datei die nur so viel Platz braucht wie nötig um möglichst originalgetreu zu klingen.

Und genau dahin führt die Anleitung.

Zitat:
Und Joint Stereo verändert die Audio Datei negativ indem sie pseudo Informationen wegnimmt die man angeblich nicht hört.

Unsinn. Wenn du das alles soviel besser zu wissen glaubst, dann lös doch deine dämlichen Probleme allein.


Zuletzt bearbeitet von Frank_Bicking am 14.06.2005 - 16:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:32    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Nochmal
Ich will einfach dass in der Checkbox VBR 320 steht...

http://www.illsoundz.de/downloads/Grafik2.jpg

Oder wie ist die Angabe zu verstehen?
Bedeutet 192 kbps maximal oder durchschnittlich?
Durchschnittlich würde für mich keinen Sinn ergeben weil die Datei ja so klein wie möglich sein soll.
Also warum unnötig größer machen?

Danke!
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_Bicking
MPeX.net Guru


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:35    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Kannst du wohl endlich die Anleitung genau lesen und befolgen?

Die Einstellungen stimmen nicht überein.
Erzähl mir doch nichts von "ausführlich durchgelesen" wenn du den Hinweis offensichtlich völlig ignoriert hast.

Zu den Bitraten: Preset "Standard" ist ein VBR-Modus von 128 bis 320 kbps mit durchschnittlich ca. 180-240 kbps je nach Quellmaterial. Preset "Extreme" liegt ca. 20-40 kbps darüber.

Und von Joint Stereo hast du keine Ahnung.

Zitat:
aber wie kann ich lame in Verbindung mit einem CD Ripper optimal nutzen?
bzw. mit welchem?

Wenn du so eine grundsätzliche Frage stellst, dann musst du auch mal bereit sein auf das einzugehen was dir empfohlen wird. Weißt du von vorneherein ohnehin alles besser, dann beharr halt darauf es so machen zu müssen wie du es für richtig hältst. Angesichts deiner vielen Fragen ist diese Haltung allerdings ziemlich hochnäsig, und für diejenigen die eigentlich dir helfen wollen recht frustrierend.


Zuletzt bearbeitet von Frank_Bicking am 14.06.2005 - 16:48, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TwoBeers
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.06.2005 - 16:48    Titel: RE: Probleme mit CD'n'GO Lame einstellungen Antworten mit Zitat

Da kommen wir der sache dosch schon ein wenig näher.
Die Einstellung Benutzerdefinierter Komprimierer habe ich für den Screenshot wegen der VBR Option geändert.

Dann erkläre mir bitte noch folgendes:
Wenn der Sinn von VBR darin besteht möglichst viel "klang" auf möglichst wenig Platz zu speichern.
Warum gibt es dann eine "untere Grenzbitrate"?
Bzw. warum braucht die Einstellung Extreme mehr platz als standard wenn doch sowieso die bitrate immer so hoch wie nötig liegt?

Danke!
_________________
Grüße, Tobias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> McGuyver Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex