Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 11.03.2006 - 13:55    Titel: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hi,

ich hab mir vor kurzem bei eBay einen Pontis MS300 MediaServer ersteigert. Funktioniert alles soweit tadellos...

Aber: Ich würde liebend gern von der eingebauten (Standard-) Festplatte ein Image erstellen - denn ohne Festplatte (falls sie mal kaputt geht) kann ich das Teil wegschmeißen. Leider gibts die Firma Pontis ja nicht mehr Sad

Naja, ansich ist es ja nicht wirklich schwer, etwa mit TrueImage ein Image zu erstellen bzw. eine Platte zu klonen - hab ich alles schon versucht. Komischerweise will der MS300 aber keine andere Platte als die Originale?!
Kann sich das jemand erklären? Das Gerät läuft mit Linux, auf der Platte sind drei Partitionen, die ersten zwei fürs Betriebssystem, die dritte für die eigenen Dateien (Bilder, Musik...).

Aber warum kann ich diese Platte nicht spiegeln? Auf der Originalplatte ist keine Partition aktiv - warum auch immer, auf der Kopie hab ich das trotz allem auch so, aber es geht nicht.

Wenn mir jetzt irgendwann die Platte defekt geht hab ich ein Problem...

Oder kann das sein dass der eine Seriennummer der Platte abfrägt und wie bei Prepaid-Handys auf diese Platte festgenagelt ist? Nur wie find ich das raus?

Fragen über Fragen - aber vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen Very Happy

Vielen Dank schonmal!
Greets
Sonus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 27.04.2006 - 18:00    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe es ebenso getan, wohl beim gleichen Händler, der die Dinger nur so rausschmeißt. Habe ihn aber noch nicht erhalten

Ich habe mal gehört, das Austauschen der Platte würde wohl gehen.
Allerdings soll das Klonen ein Problem sein. Dies haben User zumindest bei anderen Festplattengeräten erzählt.
Vielleicht kann ja das der MS300 sowas selber.

Der Nachfolger von Pontis ist Arcus. (haben Pontis übernommen, so weit ich weiß). Ich hatte auch schon mal eine Email geschrieben, leider ohne Antwort. Vielleicht kannst Du es ja noch mal versuchen und die Antwort hier kund tun. Ich werde mir das die nächsten Wochen auch noch mal anschauen.

Das sollte eigentlich irgendwie möglich sein.
Huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 27.04.2006 - 19:43    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hi,

oh ja, nach den vielen Versuchen hab ich das hier ganz vergessen... Embarassed

Erstmal was allgemeines (ich hab genau die selben Fragen gehabt): arcus audio hat Teile von Pontis übernommen, aber mit dem MS300 haben sie - jedenfalls laut Aussage eines arcus-Mitarbeiters - nichts mehr am Hut. Mich haben sie nur an den Händler verwiesen, aber der kann mir da verständlicherweise nicht weiterhelfen (hat das Ding ja nicht produziert).

Ok, also, die gute Nachricht vorweg: Es geht! Und dieser Medienserver ist genial, ich möchte ihn nicht mehr missen Smile

Ich bin grad dabei eine Anleitung zu schreiben, ich melde mich wieder!

Gruß
Sonus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 27.04.2006 - 20:15    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

@Sonus
Die Nachricht ist ja spitzenmäßig. Ich freue mich schon auf die Anleitung.
Alles selbst ausprobiert?
Gruß
huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 27.04.2006 - 20:25    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Naja, soo schwer war das nicht wirklich. Den ein oder anderen Dämpfer Rolling Eyes hatte ich schon, aber eigentlich reichen Linux Grundkenntnisse aus. Wink

Von daher... ich beeil mich.

Ciao
Sonus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 28.04.2006 - 13:22    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Also, eigentlich hatte ich vor, eine Anleitung zu diesem Vorgehen im Internet zu veröffentlichen (sie wäre fertig). Sicherheitshalber habe ich aber bei Arcus-Audio um Erlaubnis gefragt - und sie haben mir von einer Veröffentlichung abgeraten. Gründe dafür sind mir teilweise bekannt, und ich respektiere ihre Aussage.

Deshalb hier nur soviel: Du kannst die Festplatte unter Linux kopieren, für folgendes Vorgehen muss die neue Platte mindestens so groß sein wie die Originalplatte oder größer.

Beide Platten an PC anschließen, Linux booten (Windosen hilft Knoppix weiter), beide Platten nicht mounten und nun feststellen, welche Platte unter welchem Pfad zu erreichen ist (also /dev/hda oder /dev/sda, je nach Anschlussart).

Ist man 100% sicher, welche Platte wo hängt, kann man die Spiegelung sinngemäß mit folgendem Befehl starten:
Code:
dd if=/dev/hda bs=512 of=/dev/hdb


Erklärung:
- /dev/hda ist hier die Quellplatte, also das Original
- /dev/hdb ist die Zweitplatte auf welche geschrieben wird

Verwechselt man die Platten war's das und das Original ist unwiederruflich weg!!

Bei Unklarheiten bitte vorher fragen.

Viel Erfolg!
Sonus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 05.05.2006 - 20:56    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo,
nochmal eine Nachfrage:
Es geht mit Deinem Verfahren jetzt also nur das direkte Kopieren einer Platte. Was (noch) nicht funktioniert, ist das Erstellen eines Images (v.a. zur Sicherung der Plattenstruktur)
Gruß
huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 05.05.2006 - 21:18    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo,

doch, das geht auch. Dazu "einfach" die Originalplatte erstmal spiegeln auf ne Zweitplatte (die >= der Originalen ist). Dann auf der Zweitplatte mit partimage die 3. Partition (z.B. /dev/sda3) verkleinern so weit es geht. Alle drei Partitionen sind nun deutlich kleiner als 4 GB. Nun in diesem Zustand die Zweitplatte auf eine Drittplatte spiegeln, die z.B. 4 GB groß ist. dd wird mit einer Fehlermeldung abbrechen, dass das Ziel voll ist. Ist aber kein wirklicher Fehler, die eigentlichen Partitionen sind ja kleiner als 4 GB. Jetzt kann man auf der Drittplatte die dritte Partition auf das Maximum vergrößern (sprich die 4 GB sind jetzt voll ausgenutzt). Zum Test diese Platte mal in den MS300 einbauen - das Gerät sollte problemlos starten.

Jetzt kann man von der Drittplatte mit dd eine Imagedatei erstellen - und diese kann man etwa auf eine DVD brennen und hat somit ein leeres Originalimage auf einer DVD, das sich auf jede neue Festplatte >= 4 GB aufspielen und hochziehen lässt.

Das allerwichtigste ist, auf die originale Quellplatte NUR lesend zuzugreifen, sonst war's das...

Für dieses Vorgehen sind durchaus Linux-Grundkenntnisse nötig. Wer diese nicht hat, muss sich zuerst einarbeiten.

Der Selbstversuch geschieht auf eigene Gefahr! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 05.05.2006 - 21:33    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Schön, das es geht. (wenn auch nur über Linux)
Was für Festplatten kannst Du empfehlen? Langsamere und weniger heiße 5400er?
Gruß
huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 06.05.2006 - 14:42    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hm, eine spezielle Empfehlung hab ich nicht, aber nimm generell für diesen Einsatzzweck besser eine CE-Festplatte. CE steht hier für "consumer electronics" und bedeutet in diesem Fall, dass die Festplatte speziell für HD-Videorekorder oder solche Musikplayer geeignet ist (Quantität ist hier wichtiger als Qualität). Meist drehen diese auch nur mit 5400 rpm.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich derzeit eine handelsübliche PC-HD von Samsung mit 160 GB eingebaut habe, allerdings auch mit 5400 rpm. Die ist fast noch leiser als die originale mit 80 GB.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 06.05.2006 - 17:08    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo Sonus,
wäre es möglich, dass Du mir das fertige Linux-Image mailst? (Natürlich nur, wenn Du es schon gemacht hast Wink
Das würde mir eine Menge Arbeit ersparen.
Gruß
huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 06.05.2006 - 17:36    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo huor,

hm, ich kann dir schlecht eine 4 GB große Datei mailen. Zudem habe ich mit der o.g. Firma die Abmachung getroffen, keine Anleitung zu diesem Thema zu veröffentlichen... (hab ich hier ja auch nicht wirklich gemacht Wink ).

Ich kann deshalb auch nicht ein solches Image "verteilen". Was ist, wenn es damit Probleme gibt? Wer trägt dann die Verantwortung?

Ein solches Vorgehen kann wirklich nur komplett auf eigene Gefahr geschehen, weitere Unterstützung möchte ich nicht geben - die Verantwortung dafür kann ich nämlich nicht übernehmen.

Ich hoffe du verstehst das.

Gruß
Sonus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sterzi
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 08.05.2006 - 07:57    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Hallo,
ich überlege auch einen MS300 bei EBAY zu kaufen.
Wie gut ist die "Bilder" Funktion des Gerätes.
Gibt es eine Thumbnail Vorschau, eine Slideshow und wie lange dauert es, bis ein Bild angezeigt (umgerechnet) wurde, z.B wenn man zwichen zwei Bildern hin und her springt. Meine JPEGS sind ca. 1,5MB groß.

Könnte man die PLatte nicht mit PQDI Clonen?

Grüße Sterzi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonus
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 08.05.2006 - 13:45    Titel: Re: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

sterzi hat folgendes geschrieben:
Wie gut ist die "Bilder" Funktion des Gerätes.
Gibt es eine Thumbnail Vorschau, eine Slideshow und wie lange dauert es, bis ein Bild angezeigt (umgerechnet) wurde, z.B wenn man zwichen zwei Bildern hin und her springt. Meine JPEGS sind ca. 1,5MB groß.

Dazu kann ich leider gar nix sagen, da ich den MS300 nicht an einem Fernseher angeschlossen habe.

sterzi hat folgendes geschrieben:
Könnte man die PLatte nicht mit PQDI Clonen?

Kannst du probieren. Ich habe es mit Acronis True Image versucht, und war nicht erfolgreich. Die Platte war zwar schon kopiert, aber das Gerät hat nicht gebootet. Das heißt aber natürlich nicht, dass es mit PQDI auch nicht geht. Probieren geht über studieren...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huor
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 11.05.2006 - 16:16    Titel: RE: Festplatte von Pontis MediaServer MS300 klonen Antworten mit Zitat

Nun ist mein Pontis endlich da - und prompt gibts Probleme.

Ich habe problemlos Musikdateien auf das Gerät kopieren können, die auch vernünftig abgespielt werden.
Aber:
Ich komme per Windows nicht in die Verzeichnisse "hinein", kann also die Musikdaten nicht einmal ansehen (Fehler:Keine Berechtigung)
Kurz: Reinkopieren geht, Musik-Ordner anschauen nicht. Lediglich in den "Drucker"-Ordner gelange ich ohne Fehlermeldung.

@Sonus
Ich werde das auch so hinkriegen. Wenn der Rest erstmal klappt. Wink

Gruß
Huor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex