Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


[Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pgpgpz
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 05.05.2006 - 18:23    Titel: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Ich hab den heute gekriegt, hab ihn aufgeladen, dann einen von den Songs die schon drauf waren n bisschen angehört und dann hab ich ihn an meinen Comp angeschlossen. Wollte die Firmware updaten(schien mir eine gute Idee).

Hab die runtergeladen und auf den Player gezogen. Ich weiß nicht, ob die das richtig verstanden habe(schätze mal nein Sad).

Naja, danach hab ich ihn "sicher entfernt" und wieder ans Netzteil angeschlossen("Schritt 6. Stecken Sie das Netzteil/Ladegerät in das ARCHOS-Gerät ein.").

Dann wollt ich ihn anmachen um auf "Update Firmware" zu klicken. Aber er ging nicht an. Die "On"-Lampe ging kurz an und dann wieder aus. Das war's und ich befürchte das Teil kaputtgemacht zu haben. Sad

Mir fiel grad auf: Die Firmware, die ich genommen hab war wohl für den 202S. Shocked Verdammt!

die seite da hat folgendes geschrieben:
• Download Gmini XS 202S OS v 2.1.43 (664Kb)

• Download Gmini XS 202 OS v 2.1.21 (663Kb)
Ich hab die obere genommen...Rolling Eyes Sad ...falsch?

Was mach ich jetzt? Crying or Very sad

edit: Das Firmware-Update hat jetzt doch geklappt aber ich hab oft Schwierigkeiten, das Ding anzukriegen... Crying or Very sad

edit2: Jetzt hab ich mal n paar Lieder damit angehört aber es ist einfach ausgegangen. Also das Lied, nicht der Player. Ist in der Mitte stehen geblieben und ich hab's nicht geschafft überhaupt irgentein Lied anzumachen. Oben wechselten sich nur son Pausesymbol, ein Playsymbol und ein Stopsymbol ab, wenn ich auf Play gedrückt hab. Dann ist er auf einmal ganz ausgegangen.

edit3: Scheint wohl einen Wackelkontakt zu haben. Crying or Very sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alhifi
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 19.05.2006 - 12:24    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Also, lt. des History-Files zur Firmware hat man wohl eingebaut, das man die Einschalttaste nun länger drücken muss, um das Gerät einzuschalten, als Schutz für versehentliches Einschalten (und als Ersatz für eine vergessene HOLD-Taste).

Die Firmware für den XS 202 und die dünnere Version XS 202 s scheint die gleiche zu sein, da würde ich mir mal keine Sorgen machen. Ich hab allerdings bei meinem XS 202 s festgestellt, dass das Gerät damit nicht mehr einwandfrei arbeitet, zumindest was die Festplatte angeht.

Um nicht nochmal alles abzutippen, kopier ich einfach mal meinen Bericht aus einem anderen Forum:

Dieser Text richtig sich im speziellen an die ARCHOS XS 202 s-Besitzer (und eventuell auch XS 202) und stellt nur meine Erfahrungen mit der aktuellen Firmware für das Gerät dar:

Ich habe heute meinen XS 202 s erhalten, feines Gerät. Das Gerät verfügte über die Firmware Version 2.1.21 ! Da in diversen Tests die Scrollgeschwindigkeit des Textes bei überlangen Titeln/Interpreten/Albennamen und dadurch deren Unleserlichkeit bemängelt wurde, habe ich gleich zuerst die auf den Herstellerseiten von Archos verfügbare Version 2.1.43 installiert, die u.a. genau diesen "Bug" beheben soll, alles soweit in Ordnung.

Der Archos wurde noch in den "Festplatten-Modus" für die Verbindung per USB einstellt und dann habe ich die ersten GB versucht zu kopieren. Mir fiel auf, das alle paar Dateien bzw. alle paar Sekunden die Festplatte auf einmal anfing zu klacken und der Kopiervorgang dann natürlich auch stehenblieb. Zuerst vermutete ich bereits einen Festplattendefekt. Nachdem nun einige Dateien auf dem Archos waren, habe ich probegehört. In einem Forum wurde mal bemängelt, dass das Gerät hochfrequente Töne abgeben soll, wenn die Displaybeleuchtung eingeschaltet ist. Um das zu Testen, habe ich mir den Player (während des Betriebes) mal ans Ohr gehalten und mal zum nächsten Track geskipped, um die Beleuchtung einzuschalten, das Pfeifen war da. Während ich also das Gehäuse am Ohr habe, läuft also ein Track und ich warte, das die Beleuchtung wieder ausgeht. Dabei höre ich dann aber auch, das die Festplatte ca. alle 10 Sekunden runter und gleich 1-2 Sekunden später wieder rauffährt. Zudem Zeitpunkt war ich mehr denn je überzeugt, das die Platte einen Schaden haben muss. Daraufhin habe ich in den Energieoptionen mal die Abschaltzeit der Festplatte von den eingestellten 10 Sekunden erhöht ... und etwa genau nach der dort eingestellten Zeit (20, 30 etc. Sekunden) fährt die Platte wieder runter und anschließend gleich wieder rauf.

Immer noch davon ausgehend, dass das an der Platte liegt, wollte ich nun zwecks Reklamation den kompletten Ursprungszustand wieder herstellen und habe die alte Firmware 2.1.21 wieder installiert. Ich denke noch so, "probier mal, ob noch alles geht vor dem Einpacken" und teste die oben aufgeführten Dinge (Dateien kopieren, Musik hören) erneut ... und nichts mehr da! Die Dateien lassen sich ohne Stocken und Klacken kopieren, die Festplatte bleibt an (scheint nur die Drehzahl zu minimieren), alles diesbezüglich in Ordnung (bis auf die Scrollgeschwindigkeit des Textes natürlich wieder).

Nun halt die Frage an die XS 202/XS 202 s-Besitzer, die eventuell ebenfalls die neue Firmware installiert haben, ob diese Effekte bei denen auch aufgetreten sind. Falls ja, empfehle ich das Aufspielen der alten Firmware, da ich mir nicht vorstellen kann, das dieses ständige Runter- und Rauffahren der Festplatte auf Dauer gut für das Teil ist! Bei der Default-Einstellung von 10 Sekunden im Batteriebetrieb würde das über den Daumen bedeuten, das die Platte (in etwa) 360x pro Stunde Musik hören runter- und rauffährt. Meine im Notebook verbaute Festplatte soll lt. Herstellerangaben 10.000 mal starten können, bevor sie einen Defekt aufweist, gehe ich spasseshalber mal von der gleichen Anzahl bei der im Archos aus, wäre rein theoretisch hier nach gut 28 Stunden schon das Ende der Fahnenstange erreicht ...

Daher meine Bitte an andere Archos-Besitzer mit der aktuellen Firmware: unbedingt mal prüfen und ggf. hier unten anhängen, vielleicht hat mein Gerät ja doch eine Macke (obwohl er jetzt bereits über 30 Minuten am Stück ohne Aussetzer wie oben beschrieben Dateien annimmt).

Ciaoi
Alhifi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joergh7
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 25.05.2006 - 12:35    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo Alhifi,

hab das Problem genauso nachvollziehen können. Bekam gestern den Gmini 202s von Amazon und hab als erstes von der installierten FW v2.1.21 auf die neue v2.1.43 geupdatet.

Dann den Gmini auf "Festplatten-Modus" geschaltet, an den PC angeschlossen und Daten raufkopiert. Aller paar Sekunden fing die HDD an zu klacken und die im Windows-Explorer angezeigte Restdauer für den Kopiervorgang stieg schlagartig. War auch schon drauf und dran, das Gerät wg. defekter Festplatte zurückzuschicken, bis ich glücklicherweise auf Deinen Beitrag gestoßen bin. Very Happy

Hab soeben wieder auf FW 2.1.21 gewechselt und seitdem klappt das Kopieren problemlos und die HDD gibt keine ungesunden Geräusche mehr von sich.

Das der Player bei aktiver Displaybeleuchtung "fiept" hab ich auch festgestellt. Da das Geräusch aber beim ersten Test gestern im Kopfhörer nicht hörbar war, ist es m.E. nicht so störend.

Ergänzung: Hab den Support angemailt, mal schauen, ob es von dort eine informative Rückmeldung zu den Festplattengeräuschen bei Nutzung der neuen FW gibt. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alhifi
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 28.05.2006 - 23:17    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hi joergh7,

finde ich prima, das sich diesbezüglich mal jemand meldet, fein!

Ich habe deswegen den Archos-Support auch schon zweimal angemailt, leider bisher keine Reaktion, bei Anfragen zum Produkt (vor dem Kauf) waren die teilweise mit 5 Stunden wie ich fand sehr schnell.

Vermutlich wurde die aktuelle Firmware einfach nicht ausführlich getestet, was mich aber wundert ist, das die immer noch online ist, ich als Hersteller hätte sie zumindest temporär mal von der Seite genommen, bis das geklärt ist. Aber wenn nun sich schon min. zwei diesbezüglich gemeldet haben, vielleicht tun das noch mehr ...

Vielleicht sollte man sich mal anders kurzschließen und sich gemeinsam an Archos wenden, da wäre noch die eine oder andere wenn auch nur kleine Änderung an der Firmware von Nöten, um das Teil wirklich zu optimieren, auch was die Bedienung angeht ...

Ciaoi
Alhifi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joergh7
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 20.06.2006 - 21:24    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo Alhifi,

nachdem sich der Support auf meine Anfrage wie bei Dir ebenfalls nicht gemeldet hat, hab ich mal wieder auf der Archos-DL-Seite nachgeschaut und siehe da:

Per 07.06.06 steht eine neue FW-Version v2.1.44 zum Download zur Verfügung, die exakt dieses Problem behebt Smile http://www.archos.com/support/download/firmware/gminixs202/2.1.44/UPDATE_GminiXS...

In der Versions-Historie steht dazu Folgendes:
http://www.archos.com/support/download/firmware/gminixs202/GminiXS_OS_Update_His...

Version 2.1.44
---------------------------------------
Fixed: sometimes, the hard drive could keep coming on every few seconds even when not in use.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alhifi
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 20.06.2006 - 22:25    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hi joergh7,

ich weiss, ich habs drauf ... Smile

Hab genau an dem Morgen wieder eine Mail an Archos geschickt, dabei erwähnt, das sich nun mittlerweile mehrere Leute in Foren tummeln würden mit dem gleichen Problem, zudem die Zeitschrift CHIP ebenfalls über die Problematik mit der Festplattenschädigenden Firmware informiert wäre und dann noch gefragt, warum denn die lt. Support-Antworten fehlerbehaftete Firmware überhaupt noch zum Download angeboten würde ... ca. 2 Stunden später war die neue Version online ... Smile

Ciaoi
Alhifi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxxenergy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 21.06.2006 - 09:48    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

hi,
wie sind denn nun eure Erfahrungen mit der neuen Firmware? Ändert sich was gravierendes oder lohnt es sich nicht
_________________
Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alhifi
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 21.06.2006 - 11:34    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hi Maxxenergy,

der eigentliche Grund für ein Update auf die fehlerhafte 2.1.43 war ja in Hinblick auf den XS 202 nur die langsamere Scrollgeschwindigkeit bei überlangen Titeln, damit man die auf dem LCD besser lesen kann. Das wird natürlich jetzt mit der 2.1.44 ebenfalls behoben. Wen das also stört, der sollte das Update schon machen, wen das nicht stört, der kann ruhig auch bei der älteren 2.1.21 bleiben. Ich für mich benutze seit Erscheinen jetzt die 2.1.44 ...

Ciaoi
Alhifi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxxenergy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 22.06.2006 - 14:39    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

hi Allhifi,

okay dann werde ich es so lassen, ist halt immer ein Risiko so ein Update
_________________
Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eifelthommy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 26.11.2006 - 13:17    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe mir auch gerade den XS202s zugelegt und bin direkt auf zwei Probleme gestoßen:

1) Besagte Balanceverschiebung nach links bei Lautstärken unterhalb ca. 40 - besonders Krass wirds unterhalb 30

2) Lautes Piepsen / Fiepen / Pfeifton bei eigeschalteter Displaybeleuchtung - bei sehr ruhiger Umgebung in bis zu 3-4 Meter entfernung hörbar! Und dafür muss man kein jungfräuliches Gehör haben: Ich habe mir das von mehreren Leuten bestätigen lassen.

Dies ist bereits der zweite Player, den ersten habe ich wegen dem Pfeifen direkt zurückgeschickt. Das mit der ungleichen Balance ist mir beim ersten nicht aufgefallen, habe ihn nur kurz getestet und weiß deshalb nicht, ob er das auch hatte. Man muss auch dazu sagen, dass es erst ab ca. 30 zum deutlich hörbaren Problem wird und das ist schon recht leise.

Ab Werk ist bei mir schon die Firmware 2.1.43 drauf (von dem angeblichen HD-Bug (andauerndes herauffahren) merke ich nichts). Deshalb erwarte ich auch in Zukunft da keine Abhilfe. Im Grunde bin ich von dem Gerät sehr begeistert, ohne die Problem wäre er mir aber lieber.


Haben alle XS202s-Besitzer dieses Problem? Oder ist es vielleicht doch ein Hardware-Problem, was nur bei manchen auftritt?

Und wie sieht es mit der pfeifenden Displaybeleuchtung aus? Habt ihr alle das Problem? Ich möchte nicht den Player noch einmal zurückschicken und feststellen müssen, dass es biem dritten nicht anders ist.

Gruß
thommy

P.S.: Ich habe diesen Beitrag auch im folgenden Thread gepostet, da es dort auch um die Balanceverschiebung geht: http://www.mpx.net/forum/viewtopic.php?t=16733
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
undercover90
Bald ein Groupie


BeitragVerfasst am: 26.11.2006 - 14:52    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Gott sei dank hatte ich den XS100, der hat das Problem nämlich nicht!

mfg undercover
_________________
Holywar.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
ilikedirtthe2nd
Ist hier öfters


BeitragVerfasst am: 26.11.2006 - 19:03    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Das Pfeifen der Displaybeleuchtung ist normal und wird bei jedem 202 Player auftreten. Ich glaube, dass es mit der Art der LEDs zusammenhängt - bei der grünen Beleuchtung des Archos 200 tritt solch ein pfeifen nicht auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eifelthommy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 01.12.2006 - 09:20    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo,

die Beleuchtung wird mit einer Folie realisiert, die mit relativ hoher Spannung betrieben wird. Das Fiepen entsteht bei der notwendigen Spannungswandlung in den Spulen. So heftig ist mir das bei einem Gerät aber noch nicht untergekommen, deshalb hatte ich an einen Defekt gedacht. Aber offenbar ist es bei diesem Gerät normal.

Danke für die Rückmeldung! Ich werde das Gerät nun behalten.

Gruß
thommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zonk
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 25.12.2006 - 11:21    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hab den archos gmini xs 202s auch seit einigen Tagen zugelegt. Wollte mir auch gleich die neue firmware holen, bin aber leider technisch nicht so begabt.
nachdem ich die firmware auf den player gezogen habe und dann im "system" "update firmware" aktiviere.
tritt bei mir die meldung auf " please connect dc-in to start the update. press any key to continue.
und hier ist schluss. ich drücke eine taste und komme ins hauptmenü zurück, aber es ist keine neue firmware darauf.Liegt das an meiner "dummheit" oder stimmt irgendwas bei meinem player nicht???
hoffe auf baldige hilfe
mfg zonk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gaga
MPeX.net Wizard


BeitragVerfasst am: 25.12.2006 - 11:25    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Oder es liegt an deinen Englischkenntnissen. War das Netzteil angeschlossen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex