Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


[Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zonk
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 30.12.2006 - 17:29    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

ja war natürlich angeschlossen.Problem hat sich jetzt aber erledigt. Bin zum Fachmarkt, und der Verkäufer wusste auch nicht weiter; hat mir dann einen neuen gegeben, und es funktioniert jetzt. Trotzdem aber danke
zonk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
citizen_m
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 17.01.2007 - 16:16    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

hallo leuts!
habe mir, wie viele andere auch, den gmini 202 gekauft und bin damit sehr zufrieden. leider ist mir das gerät unglücklich heruntergefallen. danach konnt5e man noch musik hören, aber nach dem ausschalten, hat er mir einen festplattenfehler angezeigt. habe ihn daraufhin formatiert und mit scandisc am pc überprüft, lief wieder, wurde erkannt. aber, jetzt habe ich das problem wieder. könnte mir dieses fw Redatte auf die alte version helfen, oder sollte ich mich damit abfinden, das die platte tot ist, gibt es vielleicht software zur überprüfung?
bin für jeden hinweis dankbar. im übrigen finde ich es nicht gerade schön, das die seite von archos nur auf english ist, gibt es für archos denn nur englischsprachige kunden??
hoffe jemand kann mir weiterhelfen!

gruß micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rittler
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 18.01.2007 - 16:45    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hi!

Ich bin neu hier...zufällig durch Google auf euch gestossen Very Happy

Ich hab auch ein Problem mit meinem Gmini XS 202s in Sachen anschalten...

Ich schätze vorher muss ich euch aber die ganze Story erzählen...

Ich hab das Teil schon seit Januar 06, und musste es nach nem halben Jahr einschicken, weil es nicht mehr an ging. Er kam dann zurück und alles lief wieder, doch schon bei der Heimfahrt hab ich bemerkt, dass der Ton nur noch auf einer Seite geht und man oft an dem Kopfhöreranschluss "ruckeln" muss, damit er auf beiden Seiten geht. Ich hab dann auch verschiedene Kopfhörer benutzt, weils ja auch an denen hätte liegen können, dem war aber nicht so, also hab ich ihn 2 Wochen später wieder eingeschickt. Diesmal kam aber ne Rechnung über 70€ mit, weil Archos meinte der Defekt käme von einem Schlagschaden Sad (obwohl er mir nie runtergefallen ist oder dergleichen, zumindest nicht in den 2 Wochen). Jetzt ist er wieder da (hat ewig gedauert), und ging genau so lang wie der Akku gehalten hat seit ich ihn abgeholt hab. Jetzt geht er einfach nicht mehr an, es kommt zwar der blaue Archos Bildschirm, aber weiter gehts nicht. Wenn ich ihn ans Ladegerät anstecke zeigt er mir in 19 von 20 Fällen auch nichtmal das Ladesymbol (also die Batterie) an. Dann kann man ihn so lang wie man will am Ladegerät lassen und er wird nie eine volle Batterie anzeigen, sondern ewig "laden"...
Ab und zu geht er auch mal an und zeigt mir dann eine leere Akkuleiste.

Da ich aber keine Lust hab nochmal soviel Geld zu investieren, hab ich Angst davor ihn noch einmal einzuschicken. Mir ist jetzt die Idee gekommen dass man ihn doch bestimmt auch (wie die anderen Gmini-Versionen) über USB laden kann, oder nicht? Wenn ja, kann mir jemand sagen wo ich das einstellen muss? Weil, wenn ich ihn einfach mit dem PC verbinde passiert nix, bzw. falls ich ihn durch Zufall mal an bekomme (auch hier wieder ca. 1 Mal von 20 Versuchen), wird er eben als externe Festplatte angezeigt.
Was ich damit bezwecken will, ist herausfinden ob der Defekt am Gerät, also wahrscheinlich am Akku, oder am Netzteil liegt...
Die Firmwareversion ist auch die Neueste (2.2.0.2), falls das von Belang ist.
Ich hab auch schon eine Email Anfrage an Archos geschickt, allerdings nie eine Antwort erhalten (ist jetzt 3 Wochen her) Crying or Very sad

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

MfG

Rittler
_________________
carpe noctem...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
citizen_m
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 19.01.2007 - 10:42    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

hallo, also mir kommt es so vor, als hätten wir die gleichen probleme! also ich habe gestern einen versuch unternommen, mein gerät nach dem abstuz wieder zu beleben, das hat wie folgt geklappt:
formatieren, alle ordner auf dem gmini löschen, auch systemordner, dann wie auf der archosseite angegeben die neueste software installieren.
also meiner geht wieder wie vor dem sturz!
vielleicht konnte ich dir helfen.

grüße micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rittler
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 19.01.2007 - 12:43    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Also ich hab ihn jetz formatiert und nochmal die Firmware draufgeladen...hat sich aber nix geändert, er geht trotzdem net an...

Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad

MfG

Rittler
_________________
carpe noctem...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ravana3k
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 22.07.2007 - 23:33    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo,

hab diesen Beitrag hier über Google gefunden und vielleicht kann mir ja wer von euch helfen. habe den Archos Gmnini XS 202 S und seit neustem ein Problem. Ab und ans chaltet sich das gerät einfach ab und lässt sich erst dann wieder starten, wenn ich es ans Netzteil angeschlossen habe, doch damit nicht genug, heute Abend wollte ich den Player dann abschalten aber plötzlich istd as ganze Display eingefroren, sprich mitten während der Abschaltesequenz gings nicht mehr weiter, das Bild bleibt wie es ist. Der Player wird als aktiv bezeichnet (die "on" Lampe leuchtet) und nichts scheint zu helfen.

Weiß jemand von euch Rat oder wohin ich den Player letztendlich einschicken muss wenn er doch nicht mehr zu retten ist? Wäre euch sehr verbunden für eine Antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eifelthommy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 25.07.2007 - 14:48    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo,

dass er sich hin und wieder ausschaltet, ist nicht normal. Dass er einfriert, kann schon mal passieren. Einfach mittels Reset wieder reaktivieren: Alle drei Tasten lange (>5s) gedrückt halten.

Gruß
thommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia_anna
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 13.08.2007 - 16:53    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo ihr!
habe heute meinen archos xs gmini 202 s erhalten.
Vor 4 Tagen habe ich im internet gelesen, dass der gmini 202s sehr gut mit Tags zusammenarbeitet, und deswegen nutzte ich die letzten 3 tage um meine gesammte sammlung umgeschrieben....massig arbeit...
tja und heut, hab ich gleich mal versucht via drag'n'drop die musik auf den player zu kopieren...
das ganze hat dann fast 2 stunden gedauert, und dann das erschreckende ergebniss, dass die tag bearbeitung nichts brachte...
es wurde nicht erkannt,...wie auch immer...
wenn ich die datei abspielen will, finde ich diese nur über den browser...

ich versuchte alle möglichen arten zum synchronisieren....immer das gleiche ergebnis...

später hab ich dann mal bei den einstellungen die aktion "arclibary aktualisieren" gefundne....jedesmal wenn ich das gemacht hab ist mir immer an der gleichen stelle der player abgestürzt....

hab versucht mit weniger dateien dies zu machen --- reinfall

kann mir da jemand helfen?

FW ist standard 2.2.02 drauf....leider...wie i schon so gelesen hab...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eifelthommy
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.08.2007 - 08:10    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Hallo,

es kann sein, dass Du die Stücke mit einer ID3-Tag-Version versehen hast, die der Gmini nicht lesen kann. Mit dem kostenlosen ID3-TagIt kannst Du die Tags aller Titel auf einen Streich konvertieren.

Arclibrary-Update sollte auf "Automatisch" stehen, dann wird nach jedem Abziehen des USB-Steckers die Datenbank aktualisiert.

Gruß
thommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia_anna
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 14.08.2007 - 15:35    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

hab raus gefunden was los war....
unter den .mp3 dateien waren einzelne .wma dateien versteckt....
somit wurde bei jeder aktualisierung der arc libary auch versucht dese wma dateien zu lesen ,... was wegen id3 nicht möglich war...*gg*

naja problem behoben, wma convertiert auf mp3....fertig....bin jetzt total glücklich mit dem ding...*gg*

danke trotzdem...

glg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DaRkStAr666
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 10.01.2008 - 21:02    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

ich hab nen großes problem mit dem gerät.
es ist jetzt öfter mal stecken geblieben, ging dann aber bald wieder..
doch jetzt geht nichtsmehr und nachdem einschalten steht auf dem bildschirm:
"Read access error!
cant red from hard disc"

dann steht man soll formatieren..
hab ich einige male gemacht hilft aber leider nichts.

wisst ihr was ich noch machen kann?

mfg DaRk!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Lyra
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 07.02.2008 - 22:21    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202] Problem beim updaten von ARCLibrary Antworten mit Zitat

Archos Gmini xs202 slim
ARClibrary findet nichts.
ich kann mp3's nurnoch aus dem browser spielen.
software 2.2.02

also seit dem mein freund mir mal 15 GB musik drauf gemacht hat findet der halt keine dateien mehr um die in der ARCLibrary ab zuspielen. habe dann geupdatet auf software 2.2.02 und es hat nichts geholfen. habe dann manuell und automatisch versucht es zu machen, geht auch nicht....habe dann versucht auch nur 10 mp3's zu bearbeitet das geht auch nicht, also an der menge kann es nicht liegen.....bin mir auch sicher das es mp3's sind.
schonmal jmnd. das problem gehabt?
was soll ich tun?
-formnatieren?
-Auf alte software wechseln?
-...

also genauer: einstellung -> Spielmodus -> arclibrary auf "automat." (oder halt "ein")
dann läuft der kurz and und sucht 1-2 sekunden und sonst nichts.

bitte um schnelle hilfe.
vielen lieben dank schonmal an dich !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lyra
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 10.02.2008 - 21:41    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

FEHLER GEFUNDEN !

die musikdateien müssen im ordner "Music" sein...also drag'n drop geht also aber die musik ordner müssen vom pc aus beim archos und den ornder "misic" kopiert werden....sonst findet die arclibrary die songs nicht....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sisalla
Postet sich warm


BeitragVerfasst am: 15.10.2011 - 10:33    Titel: RE: [Archos Gmini XS 202]Großen Problem -> er geht nach Firmwareupdate nicht mehr an. Antworten mit Zitat

Ich habe auch ein Problem mit dem schönen Ding.

Ich habe ihn lange Zeit nicht benutzt und wollte ihn jetzt (nach dem Laden natürlich) wieder anschalten. Es gind die ON-Lampe und die HDD-Lampe sowie die Beleuchtung an. Er arbeitete und arbeitete und klackte alle paar Sekunden. Sonst passierte nix außer dass er ausging als der Akku leer war. Das ganze hat er jetzt schon ein paar mal gemacht, aber sonst nix. Shocked
Er ging eigentlich immer problemlos und lag die ganze Zeit über in der Schublade, ist also auch nicht runtergefallen oder so. Ich hab schon versucht ihn mittels des 3-Tasten-Resetts wiederzuerwecken, leider ohne Erfolg. Mein Rechner sieht ihn auchnicht, dass ich da irgendwas an der Software ändern könnte. Habt ihr eine Idee? Wär echt super
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex