Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Forum

FORUM
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


BPM Studio 4.5 rockt
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Foren-Übersicht | Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MPeX.net
Gast


BeitragVerfasst am: 16.06.2002 - 20:59    Titel: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

News Diskussionen und Kommentare
Zunächst ein Auszug aus dem Artikel.
Kommentare und Diskussion folgen unten

BPM Studio ist eines der ausgereiftesten Programme zum mixen und vinylähnlichen "auflegen" von mp3 Dateien.
Es hat einen eigenen Kernel und ist für die potentiellen Zusammenarbeit mit nicht weniger als fünf Soundkarten gerüstet.BPM kann mit einem Hardwareteil betrieben werden, um das Mixing wirklich haptisch erfahrbar zu machen - einHardwareteil wurde hier NICHT mitgetestet.
BPM Studio hat außerdem die Funktionen Ripper, Encoder und Brenner implementiert.

Player
Das Hauptfenster von BPM umfaßt eine Unzahl von Funktionen. Es gibt zwei Player (A und B) dielinks und rechts oben angeordnet sind. Jeder Player hat, ähnlich herkömlichen CD Playern, Start/Pause-, Track Skip-, und Suche- (innerhalb des Titels) Tasten. Außerdem gibt es je eine Shuffel-, eine Titelrepeat, und eine Zeitanzeigentaste (verbleibende Spielzeit oder verstrichene Spielzeit).
Jeder Player hat darüber hinaus Tasten die nur an ProfiCD Playern zu finden sind: Cue (Sprung an einen vorher markierten Punkt, los auf ...

Der gesamte Artikel findet sich unter:
http://www.mpx.net/news/archiv/00397.html
Nach oben
da_django
Gast


BeitragVerfasst am: 16.06.2002 - 20:59    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

Naja, BPM Studio ist nicht schlecht. Aber Native Instruments Traktor ist besser und billiger. Probierts aus.
Nach oben
der_boese_wolf
Gast


BeitragVerfasst am: 20.06.2002 - 09:16    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

Mindest-Systemanforderungen für BPM-Studio 4.5:
PC mit
- Windows 98/Me/2000/XP
- Intel Pentium III 700 Hz
Endlich mal ein Schritt in die richtige Richtung!!!
Weg mit den Programmen, die hunderte von Megahertz brauchen!!! Wink

- 128 Mb RAM
Und auch diese Arbeitsspeichermengen, die immer gebraucht werden, bei anderen Programmen! Da lob ich mir die 128 Megabit von BPM-Studio!!!

- 16 Bit Soundkarte (bis zu fünf Soundkarten - besser Mehrkanalsoundkarte)
- 40fach Cd Rom Laufwerk
- 20 Mb freier Festplattenspeicher
Und natürlich werden auch nur 20 Megabit Festplattenplatz gebraucht! Geil!

- SVGA Graphikkarte 1024/768
- parallel Schnittstelle (oder USB) für Dongel

Mal ganz im ernst: Wenn man professionell Musik auflegt auf Parties und dies mit MP3s tut, kommt man kaum um BPM-Studio rum. Der Hardwareteil tut sein Restliches.
Nach oben
minimonitor
Gast


BeitragVerfasst am: 20.06.2002 - 10:14    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

Versuch mal "Native Instruments Traktor" auf nem 14" monitor zu benutzen bei ner 800x600er auflösung... da rockt bpm schon um einiges mehr
warum so ein kleiner monitor werdet ihr jetzt fragen?
naja für den party betrieb sollte es nicht der beste monitor sein, den man mitnimmt... weil wieviele bierflaschen sind denn auf eurer letzten party umgekippt? bei meiner ein kasten bruchglas + inhalt Wink
und der 14" hat überlebt hehe
grüße
Nach oben
ronix
Gast


BeitragVerfasst am: 01.08.2002 - 23:04    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

ich sehe es genau so wie da_django. traktor dj ist meiner meinung nach ´praktischer´ und ´spontaner´ für den mix-gebrauch zu handhaben, was vorhör-funktion, bpm-tuning, recording, usw. angeht.
Nach oben
strhsfgh
Gast


BeitragVerfasst am: 17.09.2002 - 09:08    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

bnmdghm
Nach oben
Fürst
Gast


BeitragVerfasst am: 22.09.2002 - 11:51    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

ich habe das problem wenn ich das programm installiere und benutze sind danach alle töne weg.

als betriebssystem habe ich XP
Nach oben
King loui
Gast


BeitragVerfasst am: 23.09.2002 - 14:22    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

BPM ist insgesammt besser als Traktor, aber im Bereich der Überblendfunktionen, wie z.B. der Automatische Beatangleichung oder die Automatische Taktschleife liegt Traktor noch um längen vorn...
Das weiteren war BPM in der vergangenheit oft böse instabiel, was auf partys schnell peinlich wird! Wie das mit Traktor ist, kann ich nicht sagen.
Nach oben
DJ Stefan
Gast


BeitragVerfasst am: 01.10.2002 - 11:59    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

Moin!

Nun, BPM ist für mich der Porsche unter den MP3 Playern. Micht nur weil ich schon vor 6 jahren die erste Version 1.5 gekuaft habe, sondern weil ich seit diesem Tag auch meine CD's in den Keller geworfen habe und seither damit auch als DJ arbeite. Und bis jetzt hat mich werder mein Mobil PC noch das BPM Studio im stich gelassen -Smile
Viel neues gibts eigendlich nicht in der 4.5 Version - es wurden nur einige Bugs entfernt!
Nach oben
FIORENTI ARMANDO
Gast


BeitragVerfasst am: 05.12.2002 - 01:58    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

bpm studio
Nach oben
nightslide
Gast


BeitragVerfasst am: 16.12.2002 - 19:33    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

wo kann ich das traktor programm bekommen?? klingt ja interessant ...
Nach oben
victor
Gast


BeitragVerfasst am: 21.12.2002 - 04:43    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

este programa me gusta mucho por que trabaja bien
Nach oben
jztzjtzjm
Gast


BeitragVerfasst am: 21.12.2002 - 11:45    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

dfgergknmiop
ROFL
LOOOOOOOOOOL !!!!
aergergergrtg
Nach oben
ich444
Gast


BeitragVerfasst am: 29.12.2002 - 17:57    Titel: RE:BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

QUOTE:
BPM Counter
Der BPM Counter zählt automatisch im Hintergrund, oder nach Aufruf des Moduls in einem Fenster die BPM (Beats Per Minute). Dazu hat er einen Frequenzfilter (automatisch auf Tiefpaß gestellt) der manuell justiert werden kann. Die BPM Zahl eines jeden Tacks kann ermittelt und gleich im ID3 tag abgespeichert werden. Eine praktische Hilfe, will man zwei Tracks mit unterschiedlicher Geschwindigkeit nahtlos ineinader überblenden. Nachdem man die BPM eines Tracks ermittelt hat, kann man per Tastendruck diesen Wert für den anderen Track übernehmen. Wenn man trotz gleicher Geschwindigkeit einen Beat daneben liegt, gibt es die "Pitch bend" + und - Tasten, mit denen man bei laufendem Player diesen etwas anschiebt oder abbremst.

==>Nachdem man die BPM eines Tracks ermittelt hat, kann man per Tastendruck diesen Wert für den anderen Track übernehmen

UND WIE MACHT MAN DAS? Danke

Nach oben
phi
Gast


BeitragVerfasst am: 01.02.2003 - 17:15    Titel: Re: BPM Studio 4.5 rockt Antworten mit Zitat

da_django hat folgendes geschrieben:
Naja, BPM Studio ist nicht schlecht. Aber Native Instruments Traktor ist besser und billiger. Probierts aus.


Na wenn du meinst. Ich sehe es genau andersrum. Als Profi System zum Auflegen ist BPM in Verbindung mit ner vernünftigen Soundkarte (RME Hammerfall) ein wirklich geniales System.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen   Neues Thema eröffnen    Forum-Hauptseite -> MPeX.net-News und andere Quellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Anzeige
Copyright © 2018 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex