Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Hardware : Testberichte : IAUDIO 6

Cowon IAUDIO 6

Testbericht
 
Wertung
 Gesamtwertung RotRotRotGelbGelbGelbGr&uumln
 Leserwertung RotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumlnGr&uumln
 Besucherkommentare 1 vorhanden »
 Kommentar verfassen hier klicken
Spezifikationen
 Gehäuse Kunststoff
 Gewicht inkl. Bat. 60g
 Maße (H x B x T) 7.61 x 3.56 x 1.9 cm
 Int. Speicher 4GB
 Batterien Lithium-Ionen-Akku (intern)
 Wechsel nach ca. 20h
 Anschlüsse Kopfhörer, 3,5 mm Klinke
Line-In
USB 2.0



 
  TESTBERICHT INHALT
  » Allgemein
» Features
» Handhabung
» Display
» Soundqualität
» Software
» Lieferumfang
» Probleme
» Fazit
» Wertung
» Bezugsquellen
» Links
 


Seite    1  |  2  |  3  |  4  |  5  | Nächste Seite »



ALLGEMEIN
Kleiner Alleskoenner Der IAUDIO6, produziert von der koreanischen Firma COWON entert den Markt der Harddisk-Player als unscheinbare Überraschung. Unter der bescheidenen kleinen Hülle verbirgt sich so manches Wunder, das man aus dem Hause COWON jedoch schon kennen dürfte.

Die Masse an Features die man von COWON gewohnt ist, bleibt beibehalten. Stattdessen wird am Material gespart. Man muss sich mit Kunststoff zufrieden geben, bekommt aber zum Trost Touchpads und mehr Krach, denn das kleine Ding hat mehr Power als sein großer Bruder X5. Das Display ist sehr klein und es gibt wenig Speicherkapazität. Vier Gigabyte und die üblichen COWON-Features bieten weitaus mehr als Standard-Discount-Ware. Dafür spricht auch der Preis, der zwischen 278,- und 319,- € liegt (nach www.IDALO.de).

Der IAUDIO6 fällt gar nicht auf in der Riege der großen Harddisk-Player und man kann beim ersten Kontakt seine Skepsis kaum verbergen. Er ist sehr klein und nicht gerade anmütig. Er wirkt beinah billig. Erst beim zweiten hinsehen stellt man Unterschiede zu Discountprodukten fest. Bei dem Preis muss wohl etwas wertvolles in der Hülle stecken. Eine 0,85 Inch Festplatte unter anderem.


BESUCHERKOMMENTARE
  • 12.01.2007 - 22:49
    Bin mit meinem IAudio6 sehr zufrieden. Für mich zählt hauptsächlich die Klangqualität, und in diesem Bereich ist der IAudio6 momentan nicht zu toppen (insbesondere beim Abspielen von FLAC und OGG Vorbis). Die Kritik an Verarbeitung und Display kann ich nicht nachvollziehen. Das Display ist gut, die Verarbeitung sogar meines Erachtens sehr gut. Einzige Kritikpunkte meinerseits: Deutsches Handbuch nur als PDF, benötigt einige Sekunden zum Booten, kein Line Out, benötigt manchmal zwei bis drei Sekunden für Titelwechsel. Top gegenüber Apple und vielen anderen jedoch: FLAC und OGG Vorbis, UKW-Radio, überragende Soundqualität, ordentliche Verarbeitung. Man sollte direkt beim Kauf ein Netzteil sowie eine Ledertasche (bspw. von Noreve) ordern. Die Tasche schützt auch vor unabsichtlicher Bedienung beim Tragen in der Hosentasche. Der Player ist nicht perfekt, aber IMO besser als seine Konkurrenz. Im Endeffekt zählt doch nur der Sound.
Weiter zu Features (Seite 2) »



« Zurück zur Testbericht-Übersicht




Weitere Hardware
Sansa Shaker
IAUDIO 6
iAudio X5
T20 FM
iPod nano
Gmini XS202
G-Flash
Zen Touch
Forge 512
Si-300
Mediagate
MuVo² 4 GB
DMP 100
MP3 Star 5-IR
MuVo Sport C100
SP 570
iPod mini
Gimini XS200
PMP-120/PMP-140
Monolith MX-7010
PMP-100
PMC-100
iGP-100
Bantam 350
Jukebox Zen
Jukebox 3
Sony MZ-N1
RioRiot
iPod
MPaxx 200/300
PDP 2800
Jukebox 6000
HipZip
D.A.P.
Pontis SP600
Pontis SP504
Rio 600
Personal JukeBox
MPgenie
Lyra
MPMan F20
Rush
Beat-Hoven
MP3 Pocket
Vaio MP-P10
M-Master
jazPiper 64
Nomad II
itune
Artvoice
I-Jam
Rio 500
D'music
Yepp E-32
DAP
Varoman
jazPiper
Nomad
Rio PMP300
MPlayer3

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex