Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Hardware : Testberichte : Sansa Shaker

Sandisk Sansa Shaker

Testbericht
Sansa Shaker
 
Wertung
 Gesamtwertung RotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumln
 Leserwertung RotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumlnGr&uumlnGr&uumln
 Besucherkommentare 1 vorhanden »
 Kommentar verfassen hier klicken
Spezifikationen
 Gehäuse Kunststoff
 Gewicht inkl. Bat. 75g
 Maße (H x B x T) 7,2 x 4,0 x 4,0 cm
 Int. Speicher 512 MB
 Aufrüstbar auf 2 GB
 Lesbare Medien SD, MMC
 Batterien 1 Mikrozelle (AAA)
 Wechsel nach ca. 6 bis 10 Stunden
 Einschübe SD-Karteneinschub
  Batteriefach
 Anschlüsse 2 x 3,5 mm Klinke
Mini-USB



 
  TESTBERICHT INHALT
  » Allgemein
» Handhabung
» Soundqualität
» Fazit
» Wertung
» Bezugsquellen
» Links
 


Seite    1  |  2  |  3  |  4  | Nächste Seite »

Sandisks singender Salzstreuer


ALLGEMEIN


Es ist wirklich nicht spöttisch gemeint, den Sandisk Sansa Shaker als "singenden Salzstreuer" zu bezeichnen. Die Assoziation ist leicht reproduzierbar. Man muss ihn lediglich auf den Frühstückstisch stellen und in die Runde fragen: "Na was glaubt ihr, was das ist?"

Die Lösung des Rätsels: Es ist ein benutzerfreundlicher MP3-Player mit integriertem Lautsprecher und zwei Kopfhöreranschlüssen, der vor allem Kinder und Familien ansprechen soll. Durch einfaches Schütteln spielt er einen Zufallstitel und sorgt so für erstaunte Blicke.


(Bild: Sandisk) Als Speicher dient eine herausnehmbare SD-Karte, wie sie auch in vielen Digitalkameras zu finden ist. Der Player wird am PC als Wechseldatenträger erkannt und lässt sich bequem ohne zusätzliche Software mit MP3-Musik bespielen. Eine handelsübliche AAA-Batterie oder ein entsprechender Akku sorgen für Energie.

Der Sansa Shaker ist in blau und pink erhältlich. Eine Speicherkarte mit 512 MB gehört ebenso zum Lieferumfang wie Ohrhörer, Trageschlaufe mit Karabinerhaken, USB-Kabel, Batterie, gedruckte Kurzanleitung, Bedienungsanleitung auf CD, vorinstallierte Musik und ein paar Aufkleber zum Verschönern.



BESUCHERKOMMENTARE
  • 23.12.2007 - 17:32
    ein absolutes Muss für die lieben Kleinen. Als "Spieldose" äußerst vielseitig im Programm mit 1 GB. "Proband" ist zwar erst 4 Monate aber hellauf begeistert. Man sollte aber auch mal selbst singen!
Weiter zu Handhabung (Seite 2) »



« Zurück zur Testbericht-Übersicht




Weitere Hardware
Sansa Shaker
IAUDIO 6
iAudio X5
T20 FM
iPod nano
Gmini XS202
G-Flash
Zen Touch
Forge 512
Si-300
Mediagate
MuVo² 4 GB
DMP 100
MP3 Star 5-IR
MuVo Sport C100
SP 570
iPod mini
Gimini XS200
PMP-120/PMP-140
Monolith MX-7010
PMP-100
PMC-100
iGP-100
Bantam 350
Jukebox Zen
Jukebox 3
Sony MZ-N1
RioRiot
iPod
MPaxx 200/300
PDP 2800
Jukebox 6000
HipZip
D.A.P.
Pontis SP600
Pontis SP504
Rio 600
Personal JukeBox
MPgenie
Lyra
MPMan F20
Rush
Beat-Hoven
MP3 Pocket
Vaio MP-P10
M-Master
jazPiper 64
Nomad II
itune
Artvoice
I-Jam
Rio 500
D'music
Yepp E-32
DAP
Varoman
jazPiper
Nomad
Rio PMP300
MPlayer3

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex