Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Infocenter : EAC: Audio-CDs auslesen und umwandeln (Seite 2 von 5)

EAC: Audio-CDs auslesen und umwandeln

Blättern: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >
Von MPeX.net/Emcee,DB | Seite 2 von 5


2. Download und Installation

Benötigt werden der Ripper EAC, ein Encoder zum Umwandeln der unkomprimierten Audiodaten, ein zuverlässiger ASPI-Treiber sowie unser vorkonfiguriertes EAC-Profil.

ASPI-Treiber sind auf vielen Windows-Rechnern bereits installiert oder lassen sich im Internet herunterladen (beispielsweise Nero's wnaspi32.dll). Benutzer von Windows 2000 oder XP können die native Win32-Schnittstelle ihres Betriebssystems verwenden (ist im EAC-Profil voreingestellt).

Installieren bzw. kopieren Sie EAC und den Encoder Ihrer Wahl in ein beliebiges Verzeichnis (beispielsweise C:\Programme\EAC) und das EAC-Profil in den EAC-Unterordner Profiles (ggf. anlegen). Wenn Sie den ASPI-Treiber von Nero verwenden wollen, kopieren Sie diesen in das Windows-Verzeichnis (C:\Windows).

Wichtig: Damit EAC korrekt arbeiten kann, müssen Sie als Administrator angemeldet sein!

Nach dem ersten Ausführen von EAC erscheint der Konfigurationsassistent, den Sie mit einem Klick auf Abbrechen wieder beenden. Das EAC-Profil muss im Drop-down-Menü am unteren Fensterrand ausgewählt und anschließend geladen werden.



< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 >
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
  • 23.01.2014 - 18:30
    Nero AAC Encoder Also ich hatte heute so meine Probleme den Nero AAC Encoder 1.5.4.0 mit EAC 1.0 beta 3 zu benutzen. Ich bekam ständig Fehlermeldungen, dass "Ersetzungsmarkierungen" falsch seien. Ich habe dann durch das EAC Popup-Fenster gesehen, dass die Variablen-Namen (Ersetzungsmarkierungen) in dieser Anleitung (Stand heute) flasch sind. Bei mir funktionierte schlussendlich dieser string: /c PFADneroaacenc.exe -q 0.5 -if "%source%" -of "%dest%" && PFADneroaactag.exe "%dest%" -meta:artist="%artist%" -meta:album="%albumtitle%" -meta:track="%tracknr%" -meta:title="%title%" -meta:genre="%genre%" -meta:year="%year%" PFAD: jeweils auf Eurer System anpassen! Also anstelle von %s muss man %source% verwenden, anstelle von %d muss man %dest% verwenden, und so weiter. Ich hoffe ich habe einigen geholfen, die das selbe Problem hatten.
  • 17.05.2013 - 00:23
    ...Wie ich es liebe wenn Leute für sich eine Lösung finden, diese aber dann nicht mit Anderen teilen, sondern nur herausposaunen dass SIE eine gefunden haben!!! *Ironie wieder aus* ich habe die zusätzliche Kommandozeilenoption mal für LAME angepasst (bzw. ich habe es versucht, bin Anfängerin ;-) ) meine Lösung: -V 2 --vbr-new --add-id3v2 --pad-id3v2 --tt "%title%" --ta "%artist%" --tl "%albumtitle%" --ty "%year%" --tn "%tracknr%" --tg "%genre%" %source% %dest% nach dem ersten Test mit dieser Kommandozeile: FUNKTIONIERT ;-) *soweit ich das beurteilen kann!
  • 04.09.2012 - 21:46
    für EAC 1.0 Beta 3 + Nero AAC gibts im Forum eine Ergänzung


[ Kommentar schreiben ]

Lesezeichen setzen: Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg



« Zur Gesamtübersicht


Anzeige
Copyright © 2019 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex