Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Infocenter : Winamp Dokumentation v2.91 (Seite 37 von 59)

Winamp Dokumentation v2.91

Blättern: « < 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | > »
Von MPeX.net/DB | Seite 37 von 59


5.11 Einstellungen → Plug-ins

Eines von Winamps herausragenden Features ist die Plug-in Unterstützung. Plug-ins sind Erweiterungsmodule, die in vielfältiger Weise mit der Sound Ein- und Ausgabe interagieren oder zusätzliche Funktionen ermöglichen. Es wird zwischen Eingangs-, Ausgabe-, Visualisierungs-, Soundeffekt- und allgemeinen Plug-ins unterschieden.

Der Plug-in Einstellungsdialog:

Plug-in Einstellungen


Tipp: Alle Winamp Plug-ins befinden sich standardmäßig im Plug-in Unterverzeichnis des Winamp-Verzeichnisses. Da Winamp normalerweise in das Windows-Programmverzeichnis installiert wird, finden Sie dieses Verzeichnis unter "C:\Programme\Winamp\Plugins".

Seit Winamp Version 2.10 und aufwärts ist es möglich, verschiedene Verzeichnisse für Visualisierungs- und DSP/Effekt-Plug-ins festzulegen.

Visualisierungs Plug-in Verzeichnis: Durch einen Klick auf diesen Button öffnet sich ein Dialogfeld, in dem man das Verzeichnis, in dem Winamp nach Visualisierungs Plug-ins suchen soll, ändern kann. Dies ist ein praktisches Feature für diejenigen von Ihnen, die verschiedene Arten von Plug-ins in unterschiedlichen Verzeichnissen aufbewahren möchten.
DSP/Effekt Plug-in Verzeichnis: Ein neues Feature, das seit Version 2.10 in Winamp integriert ist, ist die Möglichkeit, ein sperates Verzeichnis für DSP/Effekt Plug-ins zu setzen, welches sich vom eigentlichen Plug-in-Verzeichnis unterscheiden kann.
Auslastung durch visuelle Plug-ins: Man benutzt den Regler, wenn das Visualisierungs Plug-in nicht mehr mit der Musik synchron zu laufen scheint.
Visualisierung beim Abspielen automatisch starten: Durch die Anwahl dieser Option wird das aktuell eingestellte Visualisierungs Plug-in automatisch ausgeführt, sobald ein Titel abgespielt wird. Standardmäßig ist diese Option nicht angewählt.
Eingebaute Visualisierung abschalten, wenn Plug-in läuft: Diese Option schaltet die Visualisierung in Winamps Hauptfenster aus, wenn ein Visualisierungs Plug-in benutzt wird.
Plug-in Namensspeicher ausleeren: Leert den Plug-in Cache (Zwischenspeicher) von Winamp aus. Diese Funktion sollte öfters angewandt werden. Durch einen Klick entfernt Winamp alle Plug-in Namen, die nicht mehr installiert sind, aus der Einstellungs Sektion. Es wird ebenfalls überprüft, ob Namen o.ä. aufgrund einer neu installierten Version eines Plug-ins aktualisiert werden müssen.




« < 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | > »
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
  • 08.10.2016 - 06:39
    Very interesting topic, appreciate it for putting up. abedkgabceddccek
  • 09.07.2011 - 10:49
    wie kann ich vollbildmoduis bei virtualizierung aussschalten? ich will des im normalen modus abspieln ständig geht virtualizierung im vollbild an help:-(
  • 27.05.2010 - 22:30
    lieber spät als nie, für alle die das hier einmal finden sollten: dieses plugin gehört zu winamp und wird mitgeliefert. Ich weiss nicht, ob es beim lite pac dabei ist, abr sonst ist es auf jdenefall vorhanden.


[ Kommentar schreiben ]

Lesezeichen setzen: Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg



« Zur Gesamtübersicht


Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex