Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Hardware : MAX P-X: Mini HD-Player von Maxfield

MAX P-X: Mini HD-Player von Maxfield

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
03.04.2005 | Von Dirk Bösel

Maxfields neuer Vertreter im Feld der Mini HD-Player hört auf den Namen MAX P-X. Das Düsseldorfer Unternehmen präsentierte den gut ausgestatteten Player mit Radio, MP3-Aufnahme und edlem Alu-Gehäuse zur Cebit 2005. Er kommt demnächst in zwei Versionen in den Handel: Mit 4 GB oder 6 GB Hitachi Festplatte, wenns etwas mehr sein darf.

Die Formatunterstützung ist eher klassisch und umfasst MP3, WMA sowie Windows DRM (Digital Rights Management). Damit ist der MAX P-X für die Titel diverser Musik-Downloadportale geeignet. Einen 10 Euro Gutschein von Musicload gibts gleich dazu.
Verschiedene Abspielmodi wie zum Beispiel Shuffle befreien auf Wunsch von der Qual der Titelwahl und die bekannten Equalizereinstellungen (Normal, Bass Boost, Rock, Jazz, Classical, Pop) peppen den Klang auf.

Rund 120 Gramm bringt der 90 x 56 x 14 mm kleine Aluminiumplayer auf die Waage. Das Mono-Dot-Matrix-Display mit integrierter Beleuchtung ermöglicht die Navigation (mit Ordner- und Playlist-Unterstützung) und zeigt Titel- und Betriebsinformationen an (ID3-Tags, Wierdergabemodi, Batteriestand, etc.).
Der Player bietet den schnellen Datentransfer USB 2.0 und lässt sich auch als Datenträger per Plug and Play an die USB-Schnittstelle des PCs oder Mac anschließen. Im Innern soll ein Li-Ion Akku für 10 bis 12 Stunden andauernden Hörspass sorgen und nach 3 Stunden Netz-/USB-Aufladung wieder einsatzbereit sein.

Stündlich Nachrichten hören? Kein Problem mit dem internen FM-Radio. Es speichert bis zu 20 Sender und bietet manuellen oder automatischen Suchlauf.

Der MAX P-X ist nicht nur Abspielgerät sondern auch Audio-Rekorder: MP3-Sprachaufnahme über integiertes Mikrofon, direkte Aufnahme von internem FM-Radio und Line-In-Aufnahme (Encoding) von externen Audioquellen wie z.B. Tapedeck oder CD-Player sind möglich.

Zum Lieferumfang des MAX P-X gehören Stereo-Kopfhörer, ein Netzteil, ein USB-Verlängerungskabel, ein Line-In-Verbindungskabel sowie eine Tragetasche und ein Trageband. Hinzu kommen eine CD mit Bedienungsanleitung und Treibern, ein Quick Start Guide, die MP3-Software MP3 maker SE von MAGIX und der bereits erwähnte Musicload-Gutschein.

Die kleine Version des MAX P-X mit 4 GB ist laut Maxfield ab Anfang April für 199.- EUR (UVP) im Handel erhältlich. Der große Bruder mit 6 GB Mini-Festplatte soll ab Anfang Mai zu einem Preis von 239.- EUR zu erwerben sein.

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Re: MAX P-X: Mini HD-Player von Maxfield (Raini, 11.08.05 07:20)

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  Maxfield
»  MAX P-X 6GB HD-Music-Player für 249.- EUR (kostenlose Lieferung)
»  MAX P-X 4GB HD-Music-Player für 199.- EUR (kostenlose Lieferung)
ÄHNLICHE ARTIKEL
»  Maxfield MAX-DIAMOND
»  Testbericht Maxfield G-Flash
»  Preissturz für Maxfield G-Flash
»  MAX G-Flash: günstiger Gigabyte-Player

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex