Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Hardware : Maxfield meets Bibi: MAX-JOY

Maxfield meets Bibi: MAX-JOY

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
22.11.2005 | Von Dirk Bösel

Speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten präsentiert Maxfield den MAX-JOY. Ein stoßfestes und wassergeschütztes Gehäuse soll dafür sorgen, dass der digitale Audioplayer in der Spielzeugkiste oder auf dem Spielplatz keinen Schaden nimmt. Auch die Bedienelemente kommen Kinderhänden entgegen. Robust und wurstfingerkompatibel ist er also. Diese Eigenschaften dürften auch Erwachsene ansprechen, die einen Player für den Alltag suchen.

80 x 56 x 26 Millimeter misst der Kinderspieler und bringt es inklusive Batterie auf 50 Gramm. Ein zweifarbiges OLED-Display lässt auf gute Lesbarkeit schließen. Die Navigation erfolgt entweder verzeichnisorientiert oder anhand einer automatischen Sortierung nach Titel, Künstler, Album mittels der ID3-Tags.

Der MAX-JOY kommt mit 256 MB integriertem Speicher. Wenn das den Lütten auf Dauer nicht reicht, kann die Speicherkapazität durch SD/MMC Karten auf bis zu 1 Gigabyte aufgestockt werden (Tipp: gibt es oft kostenlos in Papas Digitalkamera).

Die Wiedergabe beschränkt sich mit MP3 und WMA auf die gängigsten Audioformate. Windows DRM, wie es verschiedene Anbieter von Kauf-Downloads verwenden, wird ebenfalls unterstützt. An Wiedergabefunktionen stehen Normal, Random, All/One Repeat oder Resuming zur Verfügung. Ein Radio gibt es nicht, aber immerhin ein integriertes Mikrofon für einfache Sprachaufzeichnungen.

Die Lautstärkenregelung erfolgt in 41 Stufen und der Klang kann mit 6 Equalizer-Einstellungen den eigenen Hörgewohnheiten angepasst werden (X-Bass / Jazz / Klassik / Rock / Pop / Normal). Der mitgelieferte Kopfhörer ist laut Maxfield speziell für Kinder konzipiert. Ob sich dies auch auf die Größe bezieht, geht aus den Angaben des Herstellers leider nicht hervor. Schließlich handelt sich um einen waschechten Koss-Hörer mit stolzen 15 Jahren Garantie. Ein echter Mehrwert im Vergleich zur Ausstattung manch anderer Geräte.

Unter Windows ME/2000/XP und Mac OS X wird der MAX-JOY als portabler USB-Wechseldatenträger erkannt und lässt sich bequem mit Musik oder anderen Daten beladen. Der Datentransfer erfolgt via USB 2.0 (USB 1.1 kompatibel). Für Energie sorgt eine handelsübliche AAA-Batterie oder ein entsprechender Akku. Bis zu 19 Stunden Betriebsdauer sollen mit einer Batterie möglich sein.

Im Lieferumfang sind kindergerechte Kopfhörer von Koss mit 15 Jahren Garantie, ein Trageband, ein USB-Kabel, eine AAA-Batterie, ein Gutschein für das Online-Portal hoerbie.de, eine CD-ROM mit Treibern sowie eine Bedienungsanleitung und eine Kurzanleitung enthalten. Optional kann eine 128 MB MMC-Karte mit vorinstallierten Bibi Blocksberg Hörspielen dem Lieferumfang beigefügt werden. Hex-Hex!

Der MAX-JOY soll noch vor Weihnachten für 69 Euro im Handel erhältlich sein. Zusammen mit der Hörspiel MMC-Karte kostet der Player 89 Euro.

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Re: Maxfield meets Bibi: MAX-JOY (borggang, 08.10.06 07:35)

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  Maxfield
ÄHNLICHE ARTIKEL
»  Maxfield G-Flash im MPeX.net Test
»  MAX-MOVIE: Mini-Kino von Maxfield
»  Maxfield legt einen drauf: G-Flash DE LUXE
»  MAX P-X: Mini HD-Player von Maxfield
»  Preissturz für Maxfield G-Flash
»  Maxfield MAX-DIAMOND

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex