Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Software : Software-Tipp: musikCube unter der Lupe

Software-Tipp: musikCube unter der Lupe

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
26.01.2006 | Von Lego, Dirk Bösel | Seite 1 von 6

MusikCube ist ein kostenloser Player für zahlreiche Audioformate, der eine raffinierte und schnelle Musikverwaltung bietet. Hinzu kommen praktische Werkzeuge für das Bearbeiten von Datei-Informationen (Tags) oder Dateinamen, die auch eine Massenbearbeitung ermöglichen. Ein einfacher CD-Ripper wandelt Audio-CDs (ohne Kopierschutz) in Musikdateien um.
Dank einer Plugin-Schnittstelle gibt es bereits einige nette Zusatzfunktionen, die den Funktionsumfang auf Wunsch erweitern.

Erholsam ist das Fehlen jeglichen Firlefanzes, der sonst die kommerziellen Produkte kennzeichnet und leider auch "verstopft":
  • Keine Werbung
  • keine "Blinkie-Blinkie"-Styles
  • keine irritierenden Animationen in der Bedienoberfläche (GUI)
  • keine Werbung für einen Shop oder weitere Software
  • keine Einschränkungen durch Kopiersperren/DRM

Der Player verfolgt das "Fullscreen"-Konzept, d.h. die wichtigsten Funktionen sind gleichzeitig auf der bildschirmfüllenden Programmoberfläche platziert. Alle relevanten Bedienelemente und Datenbankabfragen finden sich in der Seitenleiste links unter »dynamic playlists« oder oberhalb der Abspielliste. Der rechte Bildschirmbereich ist der Musikverwaltung vorbehalten und im unteren Bereich sind die Bedienelemente des Player untergebracht.


INSTALLATION, FORMATE, PLUGINS

Die Installation von musikCube verläuft alles andere als spektakulär, weshalb gerade auch PC-Anfänger damit keine Probleme haben dürften. (Eine deutschsprachige Version gibt es übrigens auch noch.) Lädt man nach dem ersten Programmstart ein Album, präsentiert sich die Anwendung ungefähr so, wie im Screenshot oder wie in dem Screenshot von der Homepage der deutschen Version zu sehen ( einige weitere Bilder). Themes stehen auf der Homepage von Mateo zur Verfügung und Icon-Packs gibt es hier.

Lädt man die entsprechenden Plugins herunter, dann spielt das Programm insgesamt folgende Formate ab:
  • Flac
  • Mp3
  • Ogg-Vorbis
  • Musepack
  • Wavepack
  • AAC
  • M4A
  • WAV
  • WMA
Die Installation dieser Komponenten erfolgt, indem man entweder die jeweiligen BASS*-DLL und Core*.DLL ins »Plugin-, Formats- oder musikCube« -Verzeichnis ablegt, wie man das auch schon von einigen anderen Anwendungen kennt, oder aber man nutzt während der Installation das Setup. Damit können dann einige der obigen Formate bei bestehender Verbindung ins Internet auch gleich nachgeladen, installiert und mit mC verknüpft werden.

Gapless Playback ist (soweit ich das bisher ermitteln konnte) scheinbar noch nicht vorhanden, obwohl z.B. LAME zum Encodieren zur Verfügung steht, evtl. mag es daran liegen, daß die BASS Library dazu nicht in der Lage ist.

Die aktuelle Version ist RC2. Die Final dürfte vielen Einsteigern Spaß machen. Umsteiger, die mit iTunes unzufrieden sind, weil Musepack, Ogg-Vorbis und Flac nicht abgespielt werden, sollten sich leicht umgewöhnen können. Eine Parallelinstallation neben iTunes, Foobar2000 oder Winamp ist auch möglich, es traten bei meinen Tests keine Probleme auf.


GUI, DYNAMISCHE ABSPIELLISTEN, VIEWS

MusikCube folgt, wie schon erwähnt, dem mittlerweile recht weit verbreiteten Konzept, links eine Leiste mit Funktionen, Quellen, Laufwerken und Abspiellisten anzubieten. In der Mitte unten befinden sich dann eine große Abspielliste (Playlist) und darüber eine konfigurier- und erweiterbare Übersicht der Künstler, Alben, Genres und weiterer abfragebasierter "Views", anhand derer sich die Inhalte der Abspiellisten individuell zusammenstellen lassen. Nachfolgende Screenshots zeigen, wie diese "Views" (Abfragen) erweitert werden können. Eigene "Views" lassen sich (bisher) nicht erstellen. Die SQLight-basierten dynamischen Abfragen in der Seitenleiste dürften versierten Anwendern aber genügend Möglichkeiten geben, den Player an die eigenen Wünsche anzupassen.

Screenshot I vom Abfragefenster
Screenshot II vom Abfragefenster

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Kein Kommentar vorhanden

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  musikCube Homepage
»  musikCube herunterladen
»  musikCube deutsch

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex