Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : News : Hardware : Cowon D2+ mit neuer Bedienoberfläche und BBE+ Sound

Cowon D2+ mit neuer Bedienoberfläche und BBE+ Sound

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
05.03.2009 | Von Dirk Bösel

Cowon hat dem portablen Multimediaplayer D2 eine neue Bedienoberfläche und BBE+ Soundeffekte verpasst. Der Cowon D2+ kommt mit 4, 8 oder 16 Gigabyte Flashspeicher in den deutschen Handel. Die Speicherkapazität lässt sich mit SD-/SDHC-Karten noch erweitern.

Der Player für Musik, Filme und Fotos hat ein Radio integriert. Er bietet unter anderem einen Line-In- und Mikrofon-Anschluss.

Das 2,5 Zoll-Display des D2+ besitzt eine Auflösung von 320x240 Pixeln und dient gleichzeitig als Touchscreen zur Bedienung. Ein TV-Ausgang ist ebenfalls vorhanden, das benötigte Kabel muss extra erworben werden.

Sehr ordentlich präsentiert sich der D2+ in Sachen Musikformate. Unterstützt werden MP3, WMA, WMA-DRM10, Ogg Vorbis, FLAC, Monkey's Audio, WAV sowie Audible-Hörbücher.
Hinzu kommen Filme als MPEG-4 AVI bzw. WMV9 sowie Fotos (JPG, BMP).

Den Klang peppen bei Bedarf diverse Soundeffekte auf (JetEffect und BBE+). Eine Akkuladung soll für bis zu 52 Stunden Musik oder 10 Stunden Filmwiedergabe reichen.

Interessant sind auch die Aufnahmefunktionen. Der D2+ lässt sich als Diktiergerät oder für Radiomitschnitte nutzen. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein externes Mikrofon oder Line-In-Kabel anzuschließen. Die Aufnahme erfolgt laut Datenblatt im WMA-Format mit 32 bis 320 Kbit/Sek.

Weitere Funktionen sind eine Uhr mit Weckerfunktion, Taschenrechner, vorprogrammierte Aufnahme, Sleep-Timer, Auto Power-Off, Taschenrechner und Flash-Unterstützung.

Der Cowon D2+ misst 78 x 55 x 17 Millimeter und wiegt 91 Gramm. Zum Lieferumfang gehören Ohrhörer, USB-Kabel, Software CD (Bedienungsanleitung, Media Center Software) und eine Kurzanleitung.
Das in schwarz und silbern erhältliche Gerät soll in der 4 GB-Version etwa 130 Euro kosten. Der D2+ mit 8 GB wird mit rund 150 Euro angegeben, beim 16 GB-Modell sind es knapp 180 Euro.

Optionales Zubehör soll es auch geben: TV-Out Kabel (ca. 19 Euro), Line-in Converter-Kabel (ca. 9 Euro) sowie eine Netzteil, eine schwarze Ledertasche und eine Plastikhülle als Schutz.

Artikel: weiterempfehlen | kommentieren
Kommentieren | Verschicken


KOMMENTARE / DISKUSSION
Kein Kommentar vorhanden

[ Kommentar schreiben ]
LESEZEICHEN SETZEN
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Webnews Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg
NEWSLETTER
» Jetzt für kostenlosen Newsletter anmelden
LINKS
»  Cowon Germany
ÄHNLICHE ARTIKEL
»  Da isser wieder: Cowon O2PMP
»  Klassischer MP3-Player mit Radio: Cowon iAudio U5
»  Cowon Q5W: Internetfähiger Multimediaplayer
»  Cowon iAudio 7 mit bis zu 16 GB Flashspeicher
»  Cowon A3: Multimediaplayer und Rekorder mit Formatvielfalt
»  Vielseitiger Dauerläufer: Cowon iAudio 7
»  iAUDIO F2: kleiner MP3-Player im Handy-Look
»  Cowon iAUDIO T2: modischer MP3-Winzling
»  Aufgemöbelt: Cowon iAUDIO U3
»  iAUDIO 6: Multitalent mit 0,85 Zoll Festplatte
»  Cowon A2: Breitbild-Porti
»  Cowon goes Multimedia
»  iAUDIO G3 - vielseitiger MP3-Player und Rekorder

« Voriger Artikel News Gesamtübersicht Nächster Artikel »

Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex