Anzeige
MPeX.net Suche
Home Page : Software : CD-Software : fre:ac 1.0.19

fre:ac 1.0.19

 
 

Downloads diesen Monat
3

Downloads gesamt
7301

Dateigröße
6.7 MB

Betriebssystem
Windows 98, 2K, XP, Vista, 7, Linux mit Wine

Lizenz
OpenSource

Preis
Kostenlos

Autor
Robert Kausch

Kommentare
siehe unten

Getestet von
MPeX.net/DB

Bei MPeX.net seit
11.01.2005

Download

 


 
MPeX.net WertungRotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumln
8.5 von 10
 
LeserwertungRotRotRotGelbGelbGelbGr&uumlnGr&uumlnGr&uumlnGr&uumln
» Weiterempfehlen
» Bewerten
» Kommentieren
» Download


Beschreibung
fre:ac (ehemals BonkEnc) ist kostenloser CD-Ripper und Dateikonverter mit deutscher Sprachunterstützung. Das Programm wandelt Audio-CDs oder Musikdateien in die Formate MP3, Ogg Vorbis, FLAC, AAC/MP4, WMA oder WAV um.
Die dafür benötigten Encoder sind bereits integriert.

Bei Audio-CDs helfen die freedb-Abfrage via Internet oder CD-Text, die Musikdateien automatisch zu benennen und mit den entsprechenden Tag-Informationen zu versehen. Datei- und Ordnernamen sind frei definierbar und auch das Rippen einer CD als Einzeldatei mit Cue-Sheet beherrscht fre:ac.

Audiodateien anstelle von CDs in eines der unterstützten Formate zu konvertieren ist ebenfalls kein Problem. Die Palette der lesbaren Formate ist erweiterbar, da Winamp 2 Input-Plugins unterstützt werden. Kopiert man beispielsweise in_mpc.dll in das fre:ac Plugin-Verzeichnis, ist auch Musepack lesbar.

Für die MP3-Kodierung ist LAME zuständig. Die Voreinstellungen liefern qualitativ hochwertige MP3-Dateien. Zusätzliche Kommandozeilen-Encoder, zum Beispiel Nero-AAC, können leider nicht eingebunden werden.

Fazit: fre:ac ist ein übersichtlicher CD-Ripper und Dateikonverter. Dank einer kurzen verständlichen Anleitung (F1 drücken) kommen auch Einsteiger schnell zum Ziel.
Open Source, Unicode-Unterstützung, für Mehrkern-CPUs optimierte Kodierer und eine auf Wunsch portable Installation runden das Programm ab.

Mit einer kleinen Spende auf der Programmhomepage darf man den Autor motivieren.

Tipp 1: Beim Einlesen der CDs kann es nicht schaden, die Jitter-Korrektur und bei Leseproblemen die Fehlerkorrektur "Paranoia vollständig" zu aktivieren.

Tipp 2: Mit Winamp 2 Input-Plugins kann die Palette der lesbaren Audioformate erweitert werden. Das 1by1 Plugin-Pack bietet eine gute Auswahl.


Pluspunkte
  • kostenloser CD-Ripper und Dateikonverter
  • MP3, Ogg Vorbis, FLAC, AAC/MP4, WMA, WAV integriert
  • deutsche Sprachunterstützung
  • gut geeignet für Einsteiger
  • freedb Titelabfrage
  • erzeugt auf Wunsch Einzeldateien mit Cue-Sheet
  • Unicode-Unterstützung
  • Open Source Software
  • portable Installation möglich
  • für Mehrkern-CPUs optimierte Kodierer


Minuspunkte
  • keine Kommandozeilen-Encoder einzubinden


Links
   fre:ac 1.0.19 Home Page
   


Lesezeichen setzen
Bookmark bei del.icio.us Bookmark bei Mister Wong Bookmark bei Digg Bookmark bei Folkd Bookmark bei Google Bookmark bei Yahoo Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Yigg

Besucherkommentare
  • 06.10.2016 - 22:14 zu fre:ac 1.0.19
    fre:ac ist auch für Mac OS X zuhaben. Läuft sehr stabil. Das bei mir nicht mehr funktionierende iTunes Lame hatte nur zwei Vorteile a) Vorkonfigurierte iTunes kompatibilität b) Die Apple CDDB konnte mit iTunesLame verwendet werden, denn Free:ac bietet nur freedb.freedb.org
  • 04.02.2015 - 00:09 zu fre:ac 1.0.19
    aktuell 1.0.23 verfügbar
  • 06.07.2012 - 10:33 zu fre:ac 1.0.19
    Sehr einfach zu bedienen, wandle Cd's in Mp3 um mit dem eingebauten Lame encoder, funktioniert sehr gut, auch auf meinem alten DELL-Rechner, mit Jitter Korrektur sehr gute Ergebnisse.


Keine Details



Anzeige
Copyright © 2017 MPeX.net GmbH       Impressum       Verzicht       Suche Hosting by mpex